Perry Rhodan (11) "Planet der sterbenden Sonne"

Buch:

H. G. Francis

Produktion und Regie:

Heikedine Körting

Format:

1 CD (6 Tracks)

Länge:

39:58 Min.

Herausgabe:

Januar 2000

Europa-Bestellnr.:

74321 72676 2




Inhalt

Der Unsterbliche führt die STARDUST zu dem Planeten der sterbenden Sonne. Wo aber ist die Spur, die zu der Welt des ewigen Lebens führt? Rätselhafte Ereignisse gefährden die Expedition, und ein Erdbeben zerstört alle Hoffnungen Rhodans. Ist die Spur des Unsterblichen wirklich verloren?


Besetzung
Rolle Sprecher
Erzähler Peer Schmidt
Perry Rhodan Uwe Friedrichsen
Reginald Bull Rolf Jülich
Crest Ernst von Klippstein
Thora Judy Winter
John Marschall Horst Stark
Felmer Lloyd Helmut Ahner
Tako Kakuta Gernot Endemann
Tama Yokida Mark Flemming

(P) + © 1986/2000, BMG Ariola Miller (früher: Miller International)
© 1986/2000, Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt


Kommentar - Detlef Kurtz

Diese Folge schließt an Folge 10 nahtlos an. Ist also für Einsteiger der Serie nicht zu empfehlen! Perry Rhodan setzt seine Suche fort. Eine Botschaft die er gleich zu Anfang – in Form einer Gedankenbotschaft – erhält gibt neue Rätsel auf. Sie enthält Koordinaten zur „Welt der oberen Ordnung“, doch welche Welt ist damit gemeint? Perry Rhodan und seine Mannschaft begeben sich auf die Suche und stoßen schließlich auf den „Planet der sterbenden Sonne“ auf eine geheimnisvolle Fabrikhallen und seltsame Tiere, die an Mäuse erinnern, doch einen Schwanz wie einen Biber besitzen. Sind diese Tiere intelligent? Seltsame Vorkommnisse erschweren die Erkundung und bringt die Besetzung sogar in Lebensgefahr...

Die Fortsetzung ist spannender und zugleich Unheimlicher als die vorherigen Folgen, stellenweise gibt es jedoch Längen, da die Handlung sich primär um einer Erkundung auf dem Planeten beschränkt. Durch die kurze Spielzeit des Hörspiels, fallen die langen Szenen aber kaum ins Gewicht. Die Sprecher leisten wieder hervorragende Arbeit: Uwe Friedrichsen, der als begeisterter Entdecker seine Crew und die Hörer durch das Abenteuer begleitet, ist und bleibt ein Profi, dessen Arbeit beeindruckt, aber nicht nur er weis wie die Handlung angezogen werden kann, selbst Erzähler Peer Schmidt vertieft sich in die Geschichte, so dass er in einem Erzählpart über die Müdigkeit der Besetzung (Szene am Anfang) ebenfalls müde und ermattet klingt.

Fazit: Eine wirklich gelungene Hörspielunterhaltung! Allerdings muß jeder der Folge 11 hören möchte mind. Folge 9, 10 und 12 hören, damit er ein Gesamtbild der Geschichte erhält. Am besten ist allerdings, wenn in der Tat alle Folgen gehört werden, da alle zusammen ein Gesamtbild ergeben.



Die Seite ist ein Teil der privaten Hörspiel & Hörbuch-Seite
www.hoernews.de