Star Wars: Erben des Imperiums 1 "Der Wächter des Mount Tantiss" (Teil 1/4)

Hörspielbearbeitung:

Oliver Döring

Romanvorlage:

Timothy Zahn

Regie:

Oliver Döring

Produktion:

Imaga

Format:

1 CD (11 Tracks)

Länge:

62:50 Min.

Herausgabe:

17. August 2012




Inhalt

DIE FORTSETZUNG DER STAR WARS-SAGA!
Fünf Jahre sind seit der Vernichtung des zweiten Todessterns vergangen. LUKE SKYWALKER, HAN SOLO und seine Frau LEIA ORGANA SOLO versuchen mit allen Mitteln, den inneren Zusammenhalt der Neuen Republik zu festigen. Doch eine große Gefahr droht der Allianz: Unter der Führung des letzten Großadmirals des Imperators, THRAWN, hat sich die Imperiale Flotte neu formiert und holt zum letzten, alles vernichtenden Schlag gegen die Rebellion aus.

*** Die Neuauflage, des gleichnamigen Romans, auf die die 4teilige Hörspielumsetzung basiert, erscheint als "Erben des Imperiums" im Februar 2013 und kann bereits vorbestellt werden! ***



Besetzung
Rolle Sprecher
Erzähler (Vorwort) Joachim Kerzel
Luke Skywalker Hans-Georg Panczak
Han Solo Wolfgang Pampel
Leia Organa Solo Susanna Bonasewicz
C-3PO Joachim Tennstedt
Großadmiral Thrawn Thomas Nero Wolff
Captain Pellaeon Erich Ludwig
Joruus C’baoth Jürgen Thormann
Mara Jade Marion von Stengel
Mon Mothma Alexandra Lange-Baehr
Admiral Ackbar Hans Teuscher
Borsk Fey’lya Till Hagen
Dravis Jan Spitzer
Winter Arianne Borbach
Rukh Tobias Kluckert
Lieutenant Tschel Robin Kahnmeyer
Aves Martin May

© 2012 by Lucasfilm Ltd.



Kommentar - Detlef Kurtz

Der Imperator und Darth Vader sind tot, aber nicht seine Schergen. Ein neues Unheil scheint sich anzubahnen, während Luke Skywalker, seine Schwester Leia und Han Solo ihre Missionen verfolgen, um Ordnung in die noch nicht stabilisierte Republik zu bringen. Das Ziel des Gegenspielers sind die beiden letzten JEDI : Leia und Luke! Doch niemand ahnt von den Plänen des finsteren Thrawn…

Die absolute Kultroman-Trilogie der Star Wars-Buchreihe wird vertont! Lange vor der Episode I bis III wurden die drei Romane von Timothy Zahn geschrieben. Sie werden gern auch als „Episode 7 bis 9“ betitelt, weil sie direkt hinter den letzten Star Wars-Film ansetzen. Um so erfreulicher ist es, das Oliver Döring sich diesen Stoff geschnappt hat, um ein wunderbares Star Wars-Erlebnis zu zaubern. Die Originalstimmen aus den Kinofilmen sind endlich wieder in ihren Rollen zu hören. Das Hörspiel wirkt wie ein Kinofilm ohne Bild. Schnelle Schnitte und viele Szenenwechsel werden geboten. Ein wenig schade ist, das Joachim Kerzel nur das Vorwort liest, sonst aber nicht als Erzähler im Hörspiel verwendet wird. Es wird vorausgesetzt, dass jeder Star Wars kennt und so die Geräusche und die Szenen selber sich ausmalen kann. Für Star Wars-Einsteiger daher völlig ungeeignet. Allerdings ist es die Fortsetzung der Saga, daher ist ein Einstieg hier sowieso eher unsinnig. Spannend und temporeich ist die Handlung alle mal. Teil 1 ist der Beginn einer 4teiligen Umsetzung des ersten Bands.

Gibt es negative Dinge? Leider ja, die Regie holt nicht alles aus den Sprechern heraus. Einige lesen ihre Texte ab. Dies gilt vor allem für Wolfgang Pampel, der als Han Solo eine sehr blasse Figur macht, was sich zum Ende des Hörspiels glücklicherweise ändert. Der Gegenspieler neigt auch dazu recht steif zu klingen. Erfreuliche Lichtblicke sind Jürgen Thormann, der alle gegen die Wand spielt und Hans-Georg Panczak und Susanna Bonasewicz, die in ihren Rollen aufgehen. Fast unverändert und als wäre es gestern gewesen trägt auch Joachim Tennstedt, der Original C3-Po, seine Rolle vor. Bleibt zu hoffen das die Regie in den anderen Teilen dieser Miniserie, die aus ca. 12 oder 13 Folgen bestehen wird (3 Romane a 4-5 CDs), etwas strenger die Sache angeht.

Star Wars wäre nicht Star Wars, wenn nicht die Originalgeräusche und die Melodien von John Williams zu hören sind. Natürlich wurden diese beiden wichtigen Elemente nicht vergessen und liebevoll eingearbeitet. Szenenwechsel werden durch Musikstücke oft eingeläutet, ähnlich wie in den Kinofilmen.

Das Inlay ist leider wieder sehr unbeholfen gestaltet. Die Besetzungsliste kann nur mit Herausnehmen des Inlays entdeckt werden, was sehr schade ist, da ein schneller Blick auf die Liste wünschenswert wäre. Die Kapiteleinteilung auf der CD ist gut.

Fazit: Ein paar Ecken und Kanten, da die Regie nicht immer alles aus den Sprechern herausholt. Das Star Wars-Feeling wird dennoch spielend leicht erreicht. Die Handlung ist spannend und macht neugierig auf die Fortsetzung. Für echte Fans führt daher kein Weg an dieser Hörspielreihe vorbei!



Die Seite ist ein Teil der privaten Hörspiel & Hörbuch-Seite
www.hoernews.de