Star Wars: Erben des Imperiums 3 "Der Zorn der Mara Jade" (Teil 3/4)

Hörspielbearbeitung:

Oliver Döring

Romanvorlage:

Timothy Zahn

Regie:

Oliver Döring

Produktion:

Imaga

Format:

1 CD (10 Tracks)

Länge:

57:37 Min.

Herausgabe:

23. November 2012




Inhalt

DIE FORTSETZUNG DER STAR WARS-SAGA!
Es ist eine gefährliche Zeit für die Helden der Neuen Republik. Denkbar knapp ist Luke Skywalker einer Falle des Imperiums entkommen - doch bei seiner Flucht wird sein Jäger stark beschädigt. Als er hilflos durch das All trudelt, findet ihn Mara Jade - eine Frau, die seit der Zerstörung des zweiten Todessterns von einem Gedanken besessen ist: Luke zu töten.

*** Die Neuauflage, des gleichnamigen Romans, auf die die 4teilige Hörspielumsetzung basiert, erscheint als "Erben des Imperiums" im Februar 2013 und kann bereits vorbestellt werden! ***



Besetzung
Rolle Sprecher
Erzähler (Vorwort) Joachim Kerzel
Luke Skywalker Hans-Georg Panczak
Han Solo Wolfgang Pampel
Leia Organa Solo Susanna Bonasewicz
Lando Calrissian Frank Glaubrecht
Großadmiral Thrawn Thomas Nero Wolff
Mara Jade Marion von Stengel
Talon Karrde Hubertus Bengsch
Fynn Torve Tilo Schmitz
Ghent Sven Plate
Winter Arianne Borbach
Ralrra Dietmar Wunder

© 2012 by Lucasfilm Ltd. (P) 2012, AS Hörspiel GmbH - Köln



Kommentar - Detlef Kurtz

Luke Skywalker macht Bekanntschaft mit eher unsympathischen Zeitgenossen und lernt auch, dass die Macht unterdrückt werden kann. Han und Leia gehen einer Spur nach und treffen schon bald – ohne es zu wissen –auf die gleichen Zeitgenossen…

Ohne eine Einleitung werden wir in den dritten Teil geschleudert. Erst geht es ruhig zu, doch das Tempo lässt nicht lange auf sich warten. Es entsteht in erster Linie durch das Hin- und Herspringen der kleinen Handlungsstränge, die etwa bei der Mitte stärker zusammenlaufen, aber die Figuren treten trotzdem separat in Erscheinung. Luke und R2D2 bilden ein Team und ein weiteres bilden Leia, Han und Lando. Ein kleines Highlight ist Marion von Stengel, die erneut als Mara Jade eine tragende Rolle innehat.

Die Darbietungen, durch die Originalsprecher der Kinofilme, lassen das Star Wars-Feeling ohne Probleme aufkommen. Nach wie vor agieren sie aber unterschiedlich gut. Einige klingen Hölzern, wie Wolfgang Pampel und Frank Glaubrecht, andere geben alles, wie Marion von Stengel. Die Regie hätte die genannten Herren ruhig etwas mehr fordern können. Das die Dialoge getrennt aufgenommen werden, ist leider hörbar. Nicht alle Betonungen klingen natürlich, aber das Hörspiel dennoch genießbar.

Musik und Effekte werden gut eingepflegt. Zahlreiche Einsätze beider Elemente zaubern auch aus diesem Teil einen kleinen „Kinofilm für die Ohren“. Eine gute Stunde Star Wars-Pur ist daher zu erwarten.

Fazit: Viele Szenen bilden eine wunderbare Dynamik, auch wenn die Sprecher etwas natürlicher agieren könnten, überzeugt das Gesamtwerk. Die Originalstimmen mit der wunderbaren Musik von John Williams sorgen auch diesmal für einen großen Hörspaß!



Die Seite ist ein Teil der privaten Hörspiel & Hörbuch-Seite
www.hoernews.de