Ein Fall für TKKG (02) - "Der blinde Hellseher"

Hörspielbearbeitung:

H. G. Francis

Regie und Produktion:

Heikedine Körting

Redaktion:

Hedda Kehrhahn

Format:

1 CD

Länge:

41:44 Min. (8 Tracks)

Herausgabe:

Mai 2003

Europa-Best.:

74321 98960 2




Inhalt

Tarzans Schulfreund Volker Krause war schon immer etwas scheu und zurückhaltend. Seine Freunde werden nicht recht schlau aus ihm. Eines Tages kommt Volker nicht zur Schule: Verbrecher haben ihn entführt und fordern hohes Lösegeld von seinen Eltern. Die Krauses sind sehr reich, und Volkers Mutter gilt als etwas übergeschnappt. Sie glaubt an überirdische Erscheinungen und läßt sichv on dem blinden Hellseher Raimondo seltsame Botschaften aus dem Jenseits übermitteln. Unsere vier Freunde vom TKKG trauen diesem Raimondo nicht. Hat er den armen Volker entführt? Oder war es Mario, der ein italienisches Restaurant betreibt und sich recht verdächtig benimmt? Tarzan, Klößchen, Karl und Gaby suchen ihren Schulfreund auf eigene Faust. Natürlich hilft auch Oskar kräftig mit, Gabys treuer Cocker-Spaniel. Die Kinder geraten von einer gefährlichen Situation in die andere, und der Fall wird immer geheimnisvoller...

Diese Folge gibt es auch als 3er-Set (Folge 1 bis 3 im Set) zum Sparpreis!

Besetzung
Rolle Sprecher
Erzähler Günther Dockerill
Tarzan Sascha Draeger
Karl Niki Nowotny
Klößchen Manou Lubowski
Gaby Veronika Neugebauer
Kommissar Glockner Wolfgang Draeger
Volker Krause Julian Heier
Mutter Krause Eva Gelb
Vater Krause Andreas von der Meden
Wilfried Jens Herms
Susi Heidi Schaffrath
Suzanne Susanne Wulkow
Frau Klamm Julia Struck
Raimondo Fabrizio Munte
Amanda Karola Heinzelmann

© 1979 by Pelikan AG / © 1981/2003 BMG Ariola Miller GmbH & Co. KG


Kommentar - Detlef Kurtz

Der blinde Hellseher ist weit aus spannender als die erste Folge. Wer hat Volker entführt? Diese Frage quält den unwissenden Hörer bis zum Schluß, aber auch Fans die diese Folge schon mehrmals gehört haben, werden freude an das mehrmalige Hören dieser Geschichte haben. Im Gegensatz zu neuen Folgen aggiert das TKKG-Team wirklich als Team. Besonders selten, aber um so schöner: Tarzan (Tim) gibt in einer szene zu das er auf der falschen Spur gewesen ist, was in neueren Folgen nie passiert. Während hier ein Fehlschlag und eine völlig falsche Richtung von TKKG sie menschlicher erscheinen läßt und die Handlung um so spannender ist, wirken TKKG in neuen Folgen, jenseits der 80. Folge, wie übermenschen. Der größte Unterschied der Klassikepisoden ist allerdings der, das Kommissar Glockner, fast schon als 5te Hautprolle dabei ist. Wolfgang Draeger ist mit Herz und Nieren dabei und auch alle anderen Sprecher spielen ihre Rollen, einfach ein unvergeßlicher Klassiker.

Die Neuauflage ist gelungen, wenn auch die 8 Tracks ein bischen wenig sind, bei 41 Minuten, aber das Thema kennen wir ja schon da EUROPA selten über die 8 Trackmarke hinaus geht...

Fazit: Passende Musik, passende Sprecher und ein ausgefeiltes Drehbuch von H. G. Francis, der auch die Nebenszenen nicht vergißt und so eine Abwechslungsreiche Folge garantiert ist.



Die Seite ist ein Teil der privaten Hörspiel & Hörbuch-Seite
www.hoernews.de