Ein Fall für TKKG (06) - "Angst in der 9a"

Hörspielbearbeitung:

H. G. Francis

Produktion und Regie:

Heikedine Körting

Redaktion:

Hedda Kehrhahn

Format:

1 CD (8 Tracks)

Länge:

37:16 Min.

CD-Herausgabe:

10. Juni 2003

Europa-Best.:

74321 98964 2




Inhalt

Am liebsten von allen Lehrern in ihrem Internat mögen die TKKG-Freunde die Müller-Borello. Sie ist immer fröhlich und gibt gute Noten. Bloß in letzter Zeit, da macht die Mübo einen recht traurigen Eindruck, und in der 9a wird sie regelrecht schikaniert. Drechsel und Bettger, zwei üble Rowdies, sind die Anführer. Warum? Tarzan sieht die beiden in einer Kneipe zusammen mit "King" Seibold, einem stadtbekannten Rocker, der mit seinen Kumpanen besonders die Kinder von italienischen Gastarbeitern terrorisiert. Dass "King", dessen Vater eine schmuddelige Werkstatt betreibt, aber einen flotten Porsche fährt, mit dem angeberischen Autohändler Antonio Borelo unter einer Decke steckt, macht die Geschichte nur noch rätselhafter. Antonio ist der Ehemann der Mübo, die sich aber von ihm scheiden lassen will und um den gemeinsamen Sohn Marco kämpft. Die TKKG-Freunde lösen auch diesen Fall und klären in letzter Minute sogar die Entführung.

Diese Folge gibt es auch im 3er-Set (Folge 4 bis 6 im Set) zum Sparpreis!


Besetzung
Rolle Sprecher
Erzähler Günther Dockerill
Tarzan Sascha Draeger
Karl Niki Nowotny
Klößchen Manou Lubowski
Gaby Veronika Neugebauer
Frau Müller-Borello Elke Reissert
Herr Borello Wolfgang Jürgen
Drechsel Florian Westphal
Bettger Eric Heitmann
King Friedrich Hey
Friedhelm Clemens Hümpel
Seibold Hartwig Rohde
Maria Marlen Krause
Ulrich Alexander Körting

© 1979 by Pelikan AG / © 1981/2003 BMG Ariola Miller GmbH & Co. KG


Kommentar - Detlef Kurtz

Eine alltägliche Geschichte, allerdings ist es selten das Schüler die lieben Lehrer terrorisieren, auch gemeine Schüler suchen sich doch meist die Lehrer aus, die nicht beliebt sind, um sich bei den anderen Schülern evtl. beliebter zu machen...

Ansonsten sehr gut konstruiert. Lediglich Tarzan fällt so richtig mit seiner großen Klappe auf, die er - zum Leidwesen der Hörer - später noch öfter aufreist, und somit sein Charakter "ein potenzieller Schwiegersohn für Gaby" irgendwie verliert...

Die Neuauflage nutzt ebenfalls die Inhaltsangabe des Buches. Schlecht? Ja, denn die Handlung als Hörspiel ist gekürzt, sodass Szenen in der Inhaltsangabe gar nicht im Hörspiel vorkommen.



Die Seite ist ein Teil der privaten Hörspiel & Hörbuch-Seite
www.hoernews.de