Jerry Cotton - Der Kokain-Baron

Idee und Regie:

Florian Fickel

Heftvorlage:

Band 1394

Format:

1 CD

Länge:

55:17 Min. (13 Tracks)

Herausgabe:

28. Oktober 2002

Bestell-Nr.:

410-51252




Inhalt

Ein großer Rauschgifthandel bahnt sich an. Eine schöne Tänzerin kommt von Atlantic City nach New York. Und immer noch fehlt jede Spur von den verbliebenen 90 Millionen Dollar Falschgeld. Besteht zwischen dem Kokain und dem Geld etwa ein Zusammenhang? Und, wer hat auf FBI-Agenten Jerry Cotton ein Kopfgeld ausgesetzt?

Besetzung
Rolle Sprecher
Jerry Cotton Manfred Lehmann
Phil Decker Thomas Danneberg
John D. High Joachim Kerzel
Serrago Volker Brandt
Joshua Radcliff Helmut Krauss
Officer Barbara Stoll
Week Wolfgang Klar
Grace Lorden Kathrin Hildebrandt
Taxifahrer / Enrique Frank Stöckle
Cossigo Michael Holz

© 2002 by Verlagsgruppe Lübbe GmbH & Co. KG.
© 2002 by floof publishing, Köln


Kommentar - Detlef Kurtz

In Teil 3 geht es u. a. um Glückspiele und Rauschgift. Das Tempo des 2. Teils wird hier beibehalten, so dass es wie eine rasante Autofahrt weiter geht. Allerdings gibt es hier einige Schwächen. Volker Brandt möchte fies klingen und verstellt seine Stimme so, dass es leider zu gestellt wirkt. Thomas Danneberg (Phil Decker), der sonst gute Arbeit leistet, liest diesmal mehr, statt seine Dialoge richtig zu spielen. Die Handlung selber ist aber nach wie vor, trotz der kleinen Detailfehler, spannend.

Die Folge ist nicht so schön flüßig wie der 2. Teil des 3teilers, jedoch bietet er angenehme Krimiunterhaltung, die sich allemal mit den vorherigen Jerry Cotton-Staffel messen kann, und somit bildet Folge 16 einen schönen Abschluß der 4. Jerry-Cotton-Staffel.

Fazit: Guter Abschluß, mit kleinen Schönheitsfehlern. Für Cotton-Fans, ebenso für Krimifans, ist auch Folge 16 eine nette Möglichkeit einen spannenden Krimiabend zu erleben.



Die Seite ist ein Teil der privaten Hörspiel & Hörbuch-Seite
www.hoernews.de