Andreas Eschbach - Jesus-Video, Das


Gelesen von: Matthias Koeberlin
Regie: Marc Sieper
Format: 6 CD's
Länge: ca. 410 Min.
Herausgabe: 2002
ISBN: 3-7857-1265-0



Inhalt

Bei Ausgrabungen in Israel findet man in einem 2.000 Jahre alten Grab die Bedienungsanleitung einer Videokamera, die erst in einigen Jahren auf den Markt kommen soll. Ist der Tote im Grab tatsächlich ein Mann aus der Zukunft, der Aufnahmen von Jesus gemacht hat? Der Tote im Grab wäre demnach ein Mann aus der Zukunft, der in die Vergangenheit reiste ? Und irgendwo in Israel wartet seine Kamera in einem sicheren Versteck. Oder ist alles nur ein großangelegter Schwindel? Eine turbulente Jagd zwischen Archäologen, dem Vatikan, den Medien und Geheimdiensten beginnt.



Hörfassung - © 2002 by Lübbe Audio


Kommentar - Detlef Kurtz

Ein Hörbuch zum gleichnamigen Buch und Film. Buch und Hörbuch haben eines gemeinsam, was der TV-2teiler nicht hat: Sie sind spannend! In einer Ausgrabungsstätte wird eine Bedienungsanleitung einer Videokamera gefunden. Nichts ungewöhnliches? Fachexperten sind sich einig und stellen fest, dass die Anleitung 2000 Jahre lat ist und weitere Nachforschungen ergeben, dass sie zu einem Modell gehört, dass noch garnicht in Serienproduktion gegangen ist. Es beginnt eine spannende, fast schon detektivische, Arbeit. Stammt die Bedienungsanleitung wirklich aus der Vergangenheit? Hat jemand etwa eine Zeitreis unternommen? Die Geschichte gelangt zum Höhepunkt, als die 2.000 Jahre alte Videokamera und die dazugehörige Cassette gefunden wird...

Wer jetzt denkt ich habe alles von der Geschichte verraten der Irrt. In der Tat ist die Handlung so spannend, das man das Hörbuch in atemberaubender Geschwindigkeit durchhört. Die ca. 410 Minuten Hörspaß auf insgesammt 6 CD's laßen keine Pause zu.

Die Hörfassung ist gegenüber der Buchfassung etwas gekürzt, dennoch gelingt es bei der Umsetzung von Matthias Koeberlin mehr Spannung in die Lesung zu bringen, als es der 2teilige RTL-Film vermochte. Als Erzähler schwangt er etwas im Erzählstyle, mal erzählt er einfach nur, mal spielt er die Szenen regelrecht nach. Sehr gut ist ihm bei jedem Satz die Betonung gelungen, so das die eher erzählten Texte keineswegs langweillig wirken. Zu jeder Zeit trifft er den richtigen Ton und durch den Einsatz des Original-Filmsoundtracks wird dem Hörbuch der letzte Schliff verliehen.

Fazit: Ein wirklich gelungenes Hörbuch! Wer eine Mischung aus Science Fiction (Zeitreise) und Abenteuer in einer packenden Lesung erleben möchte, ist hier genau richtig! Zudem hält sich das Hörbuch an die Buchvorlage, im Gegensatz zur Verfilmung bei der einiges geändert wurde...




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de