John Grisham - Urteil, Das


Gelesen von: Charles Brauer
Regie: Margrit Osterwold
Format: 5 CD's
Länge: ca. 382 Min.
Herausgabe: August 2003
ISBN: 3-550-09080-3



Inhalt

Biloxi, eine verschlafende Kleinstadt in Mississippi, rückt durch einen Aufsehen erregenden Prozess in den Mittelpunkt weltweiten Interesses. Die Frau eines an Lungenkrebs verstorbenen Rauchers hat den Zigarettenfabrikanten Pynex auf Schadensersatz verklagt. Besonderes Interesse am Verlauf des Prozesses hat verständlicherweise die Tabakindustrie, für die es um viele Millionen Dollar geht. Unter den Geschworenen macht sich bald große Unruhe breit, denn einige Jurymitglieder fühlen sich verfolgt. Erst das Urteil kann Klarheit bringen...



Die Originalausgabe erschien unter dem Titel "The Runaway Jury" bei Doubleday, New York.
Aus dem amerikanischen von Christel Wiemken.
© 1996 by John Grisham
Hörbuchfassung - © und (P) 2003 by Ullstein Heyne List GmbH & Co. KG. – München


Kommentar - Detlef Kurtz

Der neue Grisham ist vor allem eines: nicht neu! Bereits 1996 erschien das Buch in den USA, die deutsche Hardcover-Ausgabe im März 1997, die deutsche Taschenbuchausgabe im August 1998. Nun, genau fünf Jahre später, gibt es DAS URTEIL endlich auch als Hörbuch. Der Roman ist wirklich gelungen. Während andere Geschichten von Grisham die juristischen Seiten der Verteidiger, Kläger oder Richter in einem Strafprozess schildern, zeigt dieser Roman die an der Urteilsfindung in einem Zivilprozess beteiligten Anwälte im Wechselspiel mit den Geschworenen - und das auf äußerst interessante Weise! Natürlich fehlt auch ein kleines Komplott nicht, das die Spannung steigen lässt. Grisham bleibt auch hier seinem Erzählstil treu, das heißt, er baut die Handlung langsam in einem weiten Spannungsbogen auf, um schließlich in einem gelungenen Finale zu enden. Eben ein echter Grisham!

Charles Brauer ist wieder im Einsatz! Er zeigt als Sprecher keine Schwächen und über seine Leistung gibt es nichts zu mosern, denn er liest den Roman - wie gewohnt und mittlerweile auch erwartet - wirklich gekonnt vor. Jede Figur bekommt durch die richtige Betonung eine eigene Note. Langeweile stellt sich bei den fünf CDs nicht ein und ehe man sich versehen hat, ist man mit dem Hörbuch durch, was nicht von jedem Grisham-Werk gesagt werden kann.

Ein gelungenes Design ist das Kennzeichen der Verpackung, die auf der Rückseite die Inhaltsangabe und ein Foto des Sprechers präsentiert. Im beigelegten Booklet gibt es s/w-Fotos von Grisham und Brauer, kleine Biografien der beiden, sowie eine Übersicht weiterer Grisham-Hörbücher. Alle CDs sind ausreichend in Tracks aufgeteilt und Dank der Trackreferenz ist es absolut kein Problem zu unterbrechen und später weiterzuhören.

Fazit: Ein interessanter Gerichts-Roman der beide Seiten zeigt, die Seite der Anwälte und die Seite der Geschworenen. Die Durchtriebenheit der Anwälte und die pfiffigen Geschworenen lassen das Herz aller Krimifans höher schlagen: Reinhören ist Pflicht!




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de