James Siegel - Entgleist


Gelesen von: Jürgen Kluckert
Regie: Kerstin Kaiser
Format: 4 CDs
Länge: ca. 314 Min.
Herausgabe: September 2004
ISBN: 3-7857-1465-3



Inhalt

Charles Shine macht eines Tages die Bekanntschaft der attraktiven Lucinda Harris. Was mit einem kleinen, harmlosen Flirt beginnt, entwickelt sich zu einer erotischen Beziehung. Doch dann beginnt der Alptraum: Sie werden überfallen und fortan liegt ihr Schicksal in der Hand des Fremden, der seine Opfer knadenlos erpresst – schließlich sind beide verheiratet. Charles gerät immer tiefer in einen Strudel aus Hass und Gewalt, bis er eine überraschende Entdeckung macht ...



Hörbuchrechte - © 2004 by Lübbe Audio, Verlagsgruppe Lübbe GmbH und Co. KG


Kommentar - Detlef Kurtz

Die Geschichte beginnt recht harmlos. Ein Lehrer, der in einem Gefängnis unterrichtet, liest einen Aufsatz. Ein Sträfling hat ihn anonym verfaßt, doch dann wird klar, das er nicht irgendeinen Aufsatz vorliest, sondern die Geschichte, die sein Leben nacherzählt. Doch wer ist der Autor?

Mehr über den Inhalt zu verraten würde die Spannung nehmen, doch sei gesagt, das die Hörbuchversion packend von Jürgen Kluckert erzählt wird. Das Tempo steigert sich und die recht zahlreichen Wendungen der Handlung sorgen für Überraschungsmomente. Zum Finale übertreibt der Autor ein wenig, denn dies wirkt recht konstruiert. Kommissar Zufall ist im Handlungsbogen zu sehr eingebunden, sodass – trotz guter und spannender Handlung – ein wenig mit dem Kopf geschüttelt wird. Die Charaktere sind so gut ausgemalt, das mit ihnen gefühlt wird und genau darin liegt der Reiz von „Entgleist“.

Für schwache Nerven ist der Roman nichts, denn der Gegenspieler ist alles andere als harmlos. Es kommt nicht nur zu Kraftausdrücken, sondern auch zu einer detaillierten Beschreibung des Verbrechens.

Jürgen Kluckert ist u. a. bekannt als die dt. Stimme von Chuck Norris, er liest nicht nur, er spielt – wie von den meisten Lübbe Audio Produktionen gewohnt – die Handlung. Akzente werden gesetzt und jede Figur bekommt eine eigene Note. Seine Stimme paßt sich der jeweiligen Situation optimal an und so wird aus dem Hörbuch ein richtiger Genuß.

Fazit: Ein spannender Thriller, in dem nicht nur die Hauptfigur „Entgleist“, sondern auch der Autor, weil das Finale etwas zu konstruiert wirkt. Doch bis zum Ende sind Spannungs- und Überraschungsmomente garantiert. Für Thriller-Fans ein Ohr wert!




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de