Kurt Brand - Ren Dhark (04) - Im Brennpunkt der Gewalten


Gelesen von: Renier Baaken
Regie: keine Angaben
Format: 6 CDs
Länge: ca. 420 Min.
Herausgabe: März 2005
ISBN: 3-936337-80-2



Inhalt

Eine unheimliche Seuche bricht aus. Hat Ren Dhark sie eingeschleppt? Der Tod lauert im Raumschiff, aber Ren Dhark schlägt alle Warnungen in den Wind. Denn ihn beschäftigt vor allem die Frage, wer steckt hinter den mysteriösen Attentatsversuchen gegen ihn ...



© 2005, Hallo! Eins A Medien GmbH, Köln / HJB Verlag & Söhne KG, Neuwied
und Ren Dhark: Brand Erben


Kommentar - Detlef Kurtz

Das vierte Hörbuch setzt die Geschichte um den Ringraumer fort, aber beginnt auch neue Handlungen. Wie schon die Vorromane neigt die Handlung dazu das Tempo zu steigern und wieder absinken zu lassen. Nebensächlichkeiten geraten hin und wieder zu sehr in den Vordergrund und sorgen, an einigen kleinen Stellen, für langatmige Szenen, doch dann fängt sich die Handlung wieder und das Tempo wird erhöht.

Renier Baaken liefert eine angenehme Lesung ab, ohne zu sehr ein Theaterstück vorführen zu wollen. Wer inszenierte Lesungen – wie bei Perry Rhodan – gewohnt ist, wird evtl. sich umgewöhnen müssen. Die Qualität gleicht der anderen Ren Dhark-Lesungen. In Teil 4 ist die Geschichte um den Virus der spannende Teil und ist auch in der Lage SF-Fans zu fesseln, die keine Dhark-Fans sind. Ein klarer Vorteil gegenüber der vorherigen Hörbücher, die so sehr aufeinander aufbauten, das nur schwer ein „reinkommen ohne Vorkenntnisse“ möglich war.

Technisch gibt es keine Mängel. Die 6 CDs wurden mit genügend Tracks unterteilt und ermöglichen so ein schnelles Weiterhören, nach einer Pause.

Fazit: Erneut eine solide Lesung, die ihre Stärken und Schwächen hat. Eine Lesung für Fans, aber auch Hörer die SF mögen, werden mit dem vierten Teil etwas anfangen können.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de