John Halliday - Gewitterfische


Gelesen von: Andreas Fröhlich
Regie: Sven Stricker
Format: 3 CDs
Länge: ca. 230 Min.
Herausgabe: März 2005
ISBN: 3-89830-945-2



Inhalt

Westlake war die ödeste Stadt der Welt. Keine Einkaufszentren, kein einziges Kino. Nicht mal ein Fastfood-Restaurant gab es. Und bevor Josh auftauchte, war der Ort auch noch nie in einer Zeitung erwähnt worden. Das einzige Kulturereignis in Westlake war die Kirmes in jedem Sommer. Und auch diese Kirmes verlief stets unspektakulär. Doch dann kam diese Gewitternacht mit ihren geheimnisvollen Vorzeichen ...



Hörbuchfassung - © 2005 by Random House Audio


Kommentar - Detlef Kurtz

Eine turbulente Geschichte, die Abenteuer von Josh sind sehr unterhaltsam. Besonders die Ratschläge seiner „Zauberkugel“ – ein Gerät, das durch Schütteln Antworten auf Fragen gibt, sorgt für interessante Einsichten. Die liebevollen Dialoge und die witzigen Figuren sind es, die dafür sorgen, dass die Zeit wie im Fluge vergeht.

Für die Lesung konnte Andreas Fröhlich (Sprecher u. a. von Edward Norton) gewonnen werden, vielen Hörspielfans sicher auch bekannt als „Bob Andrews“ in „Die drei ???“. Unter der Regie von Sven Stricker ist eine rasante und temporeiche Lesung entstanden. Andreas Fröhlich haucht jedem Charakter seine Stimme ein, wie gut er das kann, weiß jeder Kinogänger, denn er war auch „Gollum“ in „Herr der Ringe“. Jede Betonung paßt und so wird aus der Kinderlesung ein wahrer Genuß.

Um unkompliziert nach einer Pause weiterhören zu können, sind die CDs in Tracks unterteilt. Diese könnten allerdings etwas großzügiger gesetzt werden, denn oft sind sie zu lang, um ein schnelles Weiterhören zu garantieren.

Fazit: Gelungen! Kurzweilig, spaßig und sehr unterhaltsam!




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de