Isabel Allende - Zorro


Gelesen von: Sissy Höfferer
Regie: Caroline Neven Du Mont
Format: 14 CDs
Länge: ca. 967 Min.
Herausgabe: August 2005
ISBN: 3899407008



Inhalt

Wie Zorro zu dem wurde, was er – unauslöschlich – in unser aller Phantasie ist. Wir alle kennen Zorro. Aber kennen wir ihn hinter seiner Makse und der unübertrefflichen Eleganz seines Heldentums? Dem Schwung und der Leichtigkeit Isabel Allendes war es vorbehalten, den ganzen Zorro zu erzählen, den Roman seines Lebens.



Hörbuch - © 2005, Der Hörverlag GmbH - München


Kommentar - Detlef Kurtz

Viele Abenteuer wurden mit und um Zorro erzählt, dieser Roman geht – wie die Inhaltsangabe verrät – in eine völlig andere Richtung. Es wird seine komplette Lebensgeschichte mit ausgefeilten Dialogen und einer Liebe zum Detail erzählt.

Isabell Allende geht so Wortgewand vor, dass die ersten CDs geradezu verschlungen werden, allerdings verliert sich die Autorin zum Ende ein wenig. Plötzlich machen wir einen Abstecher einer anderen Liebesgeschichte und viele Nebensächlichkeiten werden zu sehr in den Vordergrund gerückt, sodass hin und wieder doch langatmige Stellen vorkommen.

Gelesen wird das Werk von Sissy Höfferer. Ursprünglich sollte die deutsche Stimme von Antonio Banderas (Zorro) alias Bernd Vollbrecht, diesen Roman lesen, dies wurde – glücklicherweise – abgeändert. Die Erzählung wird nicht nur aus der Sicht einer dritten Person – also nicht aus der Sicht von Zorro – erzählt, sondern auch von der Autorin selbst. Eine Frau als Leserin zu verpflichten ist daher eine sehr gute Entscheidung.

Frau Höfferer neigt dazu normal zu lesen und durch ihre Stimme ist sie nicht in der Lage den Figuren richtig Leben einzuhauchen. Trotz dieser Defizite macht es aber Spaß ihr zu zuhören. Manchmal wird der Text allerdings viel zu nett und harmlos wiedergegeben, ein Problem das u. a. auch Joseline Gassen bei Lübbe hat.

Technisch ist zu bemängeln das der CD-Wechsel ziemlich unüberlegt stattfindet, mitten in einer Szene müßen die CDs gewechselt werden. Unverständlich ist auch, warum 14 CDs verwendet wurden, obwohl der Roman auf 13 CDs gepaßt hätte. Ansonsten gibt es keine Beanstandungen. Die Trackeinteilung ist gut und die große Papp-Box sieht gut aus. Die 14 CDs werden jeweils in kleine Pappschuber aufbewahrt. Das Entnehmen der CDs ist einfach und ohne Probleme möglich.

Das Booklet enthält Biografien zur Autorin und zur Leserin. Copyright- und Programmhinweise und eine Trackliste sind auch enthalten.

Fazit: Eine Lebensgeschichte einer legendären Figur. Liebe, Hass, Abenteuer vom jungen Zorro, bis zum Höhepunkt seines Lebenswerk. Mal Temporeich mal mit bedacht erzählt. Sowohl Langatmigkeit, als auch sehr schnellebige Szenen sind vorhanden!




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de