Eoin Colfer - Artemis Fowl 4 - Die Rache


Gelesen von: Rufus Beck
Regie: Margrit Osterwold
Format: 5 CDs
Länge: ca. 372 Min.
Herausgabe: Mai 2005
ISBN: 3-89903-305-1



Inhalt

Atemberaubende Coups, eiskalt durchgezogen, sind das Markenzeichen des genialen Artemis Fowl. In seinem vierten Abenteuer muß er die ganze Welt – sowohl ober- als auch unterirdisch - vor der Vernichtung bewahren.



Buchrechte - © 2005 by Eoin Colfer
Hörbuchrechte - © 2005, Hörbuch Hamburg Verlag


Kommentar - Detlef Kurtz

Ganz so dramatisch wie es die Inhaltsangabe sieht, ist es dann doch nicht. Holly – die kleine Elfe – wird in einen Hinterhalt gelockt. Der Attentäter läßt es so aussehen, als würde sie ihren Bos töten. Die Rache ist perfekt und auch Artemis soll den Tag nicht überleben, doch dank seines Leibwächters entkommt er einer Bombe. Das Schicksal führt Holly, Artemis, Buttler und alle anderen liebenswerten Charaktere der Reihe wieder zusammen. Die Gegenspieler möchten das die Menschen gegen die Unterirdischen kämpft und als Sieger hervorgehen, dies muß verhindert werden....

Abenteuerlich! Das vierte Abenteuer der Reihe bringt all das wieder, was die Fans an der Reihe mögen. Temporeiche und vor allem einfallsreich, wird ein neues Abenteuer erzählt. Rufus Beck, der auch alle anderen Romane bisher lesen durfte, ist in seinem Element. Jede Figur hat die gewohnte Stimme und Betonungen, Tempo sitzen perfekt. Die lebendige Art Becks ist vielleicht nicht jedermanns Sache, denn er spielt mit wachsender Begeisterung jede Figur, von einem nüchternen Vorlesen ist er weit entfernt und das ist gut so...

Die Geschichte bietet keine Längen. Die Einleitung ist sehr gut gemacht, allerdings setzt der Autor voraus, dass Fans die Geschichten kennen. Für Einsteiger ist recht wenig Spielraum, da nur kurz auf Folge 3 Bezug genommen wird, dabei aber immer noch eine große Wissenslücke vorhanden bleibt. Fans werden dies positiv aufnehmen, denn so bleibt keine Zeit für Langweile. Flüssig und sehr temporeich geht es zu und ehe man sich versieht, ist das Ende der Geschichte erreicht ...

HörbuchHamburg serviert diesen Hörspaß auf 5 CDs. Etwas schade ist der CD-Wechsel umgesetzt. Mitten in Szenen muß die CD gewechselt werden, etwas sauberer wäre nett gewesen. Zahlreiche Tracks bieten die Gelegenheit nach Pausen schnell weiterhören zu können. Das Inlay enthält weitere HörTipps und zwei Biografien (Autor / Leser). Abgerundet wird das Hörbuch mit einem Pappschuber, damit die CDs im Regal nicht trostlos aussehen.

Fazit: Eine gelungene Produktion! Rufus Beck ist erneut in Bestform und lässt die Welt des Artemis Fowl, durch seine wunderbare Interpretation, lebendig werden.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de