K. H. Sheer - ZBV 2 - Kommandosache HC-9


Gelesen von: Volker Risch
Regie: keine Angaben
Format: 4 CDs
Länge: ca. 295 Min.
Herausgabe: Oktober 2005
ISBN: 3-936337-93-4



Inhalt

Die Star-Agenten Thor Konnat alias HC-9 und Hannibal Othello Xerxes Utan alias MA-23 werden beauftragt, auf einem geheimen Marinestützpunkt auf den Aleuten einen 'Maulwurf' aufzuspüren, der Sabotage betreibt.HC-9 wird allerdings schon auf dem Weg dorthin unter Wasser angegriffen und muß sein Leben verteidigen - und seine Fracht - zwei hochbrisante, tödliche Kohlenstoffbomben...



Hörbuchfassung - © 2005, Eins A Medien GmbH – Köln.


Kommentar - Detlef Kurtz

Die interessanten Figuren und die durchdachten Dialoge sorgen für eine schnellebige Handlung. Im Gegensatz zu Band 1 ist die Handlung am Anfang sehr temporeich, am Ende jedoch etwas langatmig. Gute Dialoge und interessante Figuren machen auch aus Band 2 ein Hörerlebnis, allerdings ist es diesmal eher eine Agenten-Story mit wenig SF-Elementen.

Volker Risch versteht es die richtige Tonlage zu finden. Ob nüchterner Erzähler, oder tollkühner Held, zu jedem Satz wird das richtige Tempo angeschlagen. Durch seine Interpretation vergeht die Zeit sehr schnell und ehe man sich versieht, ist die Geschichte zu Ende. Allerdings sei gesagt, dass er nicht mit Stimmenwunder Rufus Beck mithalten kann, dafür liest er den Text etwas distanzierter, aber das soll nicht als Kritik verstanden werden.

Die 4 CDs wurden mit ausreichen Trackpunkten versehen, um das schnelle Weiterhören nach einer Pause möglich zu machen, ohne lange und umständlich Suchen zu müssen.

Fazit: Zuerst temporeich, dann etwas ruhiger! Viel Agenten-Story, wenig SF! Im Vergleich zu Band 1 bietet Band 2 weniger Handlung, ist aber trotzdem interessant...




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de