Frank Schätzing - Nachrichten aus einem unbekannten Universum


Gelesen von: Frank Schätzing
Regie: Loy Wesselburg
Format: 2 CDs
Länge: ca. 136 Min.
Herausgabe: Mai 2006
ISBN: 3-89940-854-3



Inhalt

So spannend wie in seinem Thriller „Der Schwarm“ durchleuchtet Frank Schätzing das unbekannte Universum unter Wasser, erzählt vom Urozean, vom ersten Sex der Weltgeschichte, von verschwunden Meeren und Hunden, die Wale werden wollten. Gemeinsam mit dem Kölner Filmkomponisten Loy Wesselburg schrieb er die Musik und lässt so die Tiefen des Meeres lebendig werden.



© 2006, Der Hörverlag - München


Kommentar - Detlef Kurtz

Die Hörer werden auf eine spannende Reise in die Vergangenheit geschickt. Auf 2 CDs, mit einer Spiellänge von 136 Minuten erleben wir Abenteuer in der Urzeit, genauer gesagt im tiefen Ur-Ozean, doch bis es soweit ist, erleben wir zunächst die Entstehung der Erde...

Die Handlung des Hörbuches ist weniger originell, als es zunächst den Anschein hat. CD1 ist absolut nichts neues, sofern man die BBC-Dokumentarfilme kennt, die ebenfalls über Urzeitwesen – per Computereffekte – berichteten. Erschreckend gleich wirken die Beschreibungen und Erlebnisse der geheimnisvollen und bedrohlichen Wesen.

Die Lesung wird mit viel Wortwitz und Charme vom Autor selbst vorgetragen. Frank Schätzing versteht es, durch seine Betonung, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Langweilig wird es zu keinem Zeitpunkt. Ein bisschen seltsam könnte allerdings die Aussprache einiger Wörter wirken, wie z. B. den Kräps (Krebs). Die Musik ist stimmig und trägt sehr zur spannenden Atmosphäre bei.

Die CDs sind in einem stilvollen weißen Digipak untergebracht. Das Booklet enthält eine Zeitskala und die Biografie der Produktionsbeteiligten. Mehrere Tracks sorgen für das leichte Anwählen von Kapiteln.

Fazit: Unterhaltsam, aber nicht wirklich neu! Das gelungene Zusammenspiel von Sprecher und Musik überzeugt dennoch und sorgt für kurzweilige, spannende und hin und wieder auch witzige Unterhaltung.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de