Brian Lumley - Necroscope 4 - Untot


Gelesen von: Lutz Riedel
Regie: Lars Peter Lueg
Format: 4 CDs
Länge: ca. 306 Min.
Herausgabe: September 2006
ISBN: 3-7857-3205-8



Inhalt

In England versammelt Harry Keoghs neuer Feind seine Vampire um sich. Yulian Bodescu verwandelt das Haus seiner ahnen immer mehr in einen Ort des Schreckens. Wird Harry vom Vampir Thibor Ferenczy ein Geheimnis erfahren, um die Gefahr zu bannen? Eine Konfrontation scheint unausweichlich...



Hörbuchfassung - © 2006 by LPL Records


Kommentar - Detlef Kurtz

Der vierte Band spinnt den großen Handlungsrahmen fort. Wer jetzt einsteigt, wird Schwierigkeiten bekommen alles zu verstehen. Die Vielschichtigkeit der Vampir-Saga sorgt auch im vierten Hörbuch für interessante Stunden. Es geht allerdings sehr ruhig zu. Richtig spannend wird es nur einmal, der Rest der Handlung wird durch gute Dialoge, Intrigen und Fakten bestritten.

Lutz Riedel liest erneut die Handlung vor. Er versteht es richtig schön bösartig zu klingen, doch hin und wieder merkt man ihn die Müdigkeit an, die sich bei längeren Lesungen automatisch einstellt. Die Betonung könnte an einigen Stellen kraftvoller sein. Die meiste Zeit liefert Herr Riedel aber sehr gute Arbeit, wie schon in Band 3 hat jede Figur eine eigene Note, sodass auseinander halten der verschiedenen Charaktere kein Problem ist.

Die 4 CDs werden in einem Digipak serviert. Eine gute Trackanzahl sorgt für das leichte Einsteigen in Szenen.

Fazit: Ruhiger als Band 3 und nur für Hörer der ersten Bände geeignet. Die Handlung wird nahtlos fortgeführt und erweitert den großen Handlungsrahmen. Die Lesung ist sehr gut vorgetragen, aber hin und wieder könnte etwas schwungvoller gelesen werden.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de