diverse Autoren -- - Böse-Nacht-Geschichten 2


Gelesen von: diverse Sprecher
Regie: keine Angaben
Format: 2 CDs
Länge: ca. 158 Min.
Herausgabe: 13. Oktober 2006
ISBN: 3-8291-1790-6



Inhalt

"Fatale Frauen"
1. Opening (Ansage)
2. Kairo (Von und mit Katja Riemann)
3. Negativentwicklung (Mit Jessica Schwarz)
4. Wie in einem Film (Von und mit Heike Makatsch)
5. Falsches Herz (Mit Ann-Kathrin Kramer)
6. Jimmy (Mit Ulrike Kriener)
7. Streugut (Mit Katy Karrenbauer)
8. Der Reisende (Mit Andrea Kempter)
9. Closing

"Böse Buben"
1. Opening
2. Der sechste Akt (Mit Uwe Ochsenknecht)
3. Der Krähenschar des Claudius (Mit Hugo Egon Balder)
4. Zwei Messer, ein Gedanke (Mit Axel Milberg)
5. Die letzte Patience (Mit Leon Boden)
6. Manöver des letzten augenblicks (Mit Axel Milberg)
7. Ein kleines Problem (Mit Steffen Wink)
8. Kälte (Mit Michael Betz)
9. Closing



© 2006 by NBC Universal Global Television Networks Deutschland GmbH
(P) 2006, Family Entertainment - Berlin


Kommentar - Detlef Kurtz

„Böse-Nacht-Geschichten 2“ enthält 14 Geschichten, sieben Kurzgeschichten pro CD. In „Fatale Frauen“ ist jede Geschichte für sich genommen völlig anders und wartet mit einem überraschenden Ende auf. Die düstere Atmosphäre wird durch dezente kleine Musikeinlagen unterstützt.. CD 2 bietet „Böse Buben“, aber leider schneiden die Geschichten hier etwas schlechter ab. Es fehlt hin und wieder die Originalität, die es durchweg bei jeder Geschichte der „Fatalen Frauen“ gibt.

Die Sprecher leisten hervorragende Arbeit und tragen dazu bei, dass auch die schwächeren Vorlagen nicht zuviel an Kraft verlieren. Jede Betonung sitzt, was auf eine sehr gute Regie hindeutet. Egal ob Männer oder Frauen, alle steigern sich in die Handlung rein und so entsteht gleich nach den ersten Worten eine spannende Grundstimmung.

Technisch wurde ebenso gute Arbeit geleistet. Zahlreiche Tracks ermöglichen den Wiedereinstieg in verschiedene Szenen. Die Lautstärke ist vorbildlich. Die Inhaltsangabe könnte neben der Trackliste allerdings ruhig ein wenig auf den Inhalt eingehen, um eine Kaufentscheidung leichter zu machen. Das Booklet enthält Fotos und die auf der außenseite schmerzlichst vermißte Inhaltsangabe zur jeweiligen Geschichte. Eine Biografie zu jeder Person ist ebenfalls vorhanden.

Fazit: Schaurige Atmosphäre in kleinen Häppchen. Optimal für Pendler, oder Hörer die wenig Zeit haben. Die Sprecher leisten durchweg gute Arbeit, allerdings sind die Geschichten auf der zweiten CD weniger originell, als die der Ersten!




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de