Stanley Ellin - Tödliches Tauwetter


Gelesen von: Friedrich Schoenfelder
Regie: keine Angaben
Format: 1 MC
Länge: ca. 50 Min.
Herausgabe: ?
ISBN: 3-88698-077-4



Inhalt

Sie fangen immer ganz harmlos an - die Kriminalstories von Stanley Ellin. Und plötzlich öffnet sich ein Abgrund. Psychosen und Neurosen, Ängste, deren Wurzeln weit zurückliegen, werden als Handlungsmotiv sichtbar...

Inhalt - ergänzt von HörNews.de:
"Hinter der Wand"
Ein Psychiater im Gespräch mit seinem Patienten. Beide kommen
zu dem Schluß wie er der Patient sein Problem lösen kann...

"Tödliches Tauwetter"
Ein Hausbesitzer kümmert sich nicht um das Wohl seiner Mieter, bis
sein Sohn das Mietshaus besucht...
(NEIN der Sohn ist weder Täter, noch Opfer... *G*)




Kommentar - Detlef Kurtz

Die Inhaltsangabe gibt nicht sonderlich viel Preis, überhaupt kommt das Hörbuch sehr schlicht daher, doch der Inhalt an sich ist genial! Friedrich Schoenfelder versteht es eine Geschichte gut vorzulesen. Es macht Spaß ihn zu zuhören, und die Zeit vergeht wie im Fluge.

Um noch mal auf den Inhalt zurück zu kommen. Der Autor Stanley Ellin schreibt tatsächlich ungewöhnlich. Wer hier einen typischen Kriminalfall erwartet, wird enttäuscht. Vielmehr steht in den beiden Geschichten, die auf diesem Hörbuch präsentiert werden, das Verbrechen im Mittelpunkt.

Die jeweilige Kurzgeschichte endet mit einem gelungenen Mord, eine ganz andere Art Krimistories zu erzählen. Während "Hinter der Wand" einen irritierten Hörer zurücklässt, geschieht in "Tauwetter" vorhersehbares.

Alles im allen gute - andere - Krimikost. Negativ sticht hier das doch sehr "schlichte" Design hervor, und der relativ hohe Preis für 50 Minuten Unterhaltung...

Fazit: Krimispaß ohne Aufklärung, aber mit Tatbestand. Guter Sprecher zu hohem Preis!




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de