diverse Autoren -- - Perry Rhodan: Silberedition 13 – Der Zielstern


Gelesen von: Josef Tratnik
Regie: keine Angaben
Format: 13 CDs
Länge: ca. 930 Min.
Herausgabe: September 2007
ISBN: 978-3-939648-11-6



Inhalt

Sechzig Jahre, nachdem die Terraner zum ersten Mal Kontakt mit den geheimnisvollen Druuf aus dem roten Universum hatten, ist es den Wissenschaftlern auf der Erde endlich gelungen, das Lineartriebwerk dieses fremden Volkes nachzubauen. Ausgerüstet mit diesem Triebwerk, geht Perry Rhodans neues Schiff, die FANTASY, auf große Fahrt ins Zentrum der Milchstraße. Doch dort kommt es zur Havarie. Perry Rhodan und seine Freunde geraten in den Einflussbereich einer gewaltigen blauschimmernden Energieglocke, unter der ein ganzes Sonnensystem verborgen liegt - das Blaue System, Heimat eines rätselhaften Volkes. Die Akonen, wie sich seine Angehörigen nennen, sind die mit überragenden Fähigkeiten ausgerüsteten Vorfahren der Arkoniden. Doch sie empfinden die Störung als lästig und gehen massiv gegen die Störenfriede von der Erde vor. Perry Rhodan verliert sein unersetzliches neues Schiff; Terra wird von der Plasmaseuche bedroht, und die Geisterflotte aus der Vergangenheit greift an. Kann die Menschheit gegen die Schläge aus dem Blauen System bestehen - gibt es für Perry Rhodan eine Möglichkeit, die Akonen aufzuhalten?

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 100 „Der Zielstern“ von K. H. Scheer
Nr. 101 „Der Weltraum-Tramp“ von Clark Darlton
Nr. 103 „Das Plasma-Ungeheuer“ von Kurt Brand
Nr. 104 „Nur ein Greenhorn“ von William Voltz
Nr. 105 „Die Geisterflotte“ von Clark Darlton
Nr. 107 „Das blaue System“ von K. H. Scheer



Hörbuch - © 2007, Eins A Medien GmbH – Köln


Kommentar - Detlef Kurtz

Mit diesem Band startet offiziell der Zyklus „Die Posbis“, um so seltsamer, dass sie eigentlich kaum eine Rolle spielen. Die erste Hälfte widmet sich verschiedenen, recht klein gehaltenen, Geschichten. Auf den ersten 5 CDs geht es auf die sehr interessante und spannend geschilderte Mission, die Perry und die Crew auf die AKONEN stoßen lässt, danach muß ein tödlicher Virus besiegt werden und anschließend ein richtiges Greenhorn gerettet werden. Dies ist aber nur ein Bruchteil der großen Abwechslungsreichen Handlung, die in der 13. Silber-Edition präsentiert wird! Die vielen Handlungsstränge lassen nicht verhehlen, dass hier Hefte zusammengefaßt wurden und es eigentlich nicht eine große Handlung gibt, sondern viele Kleine, die gut und sehr geschickt zusammengefügt wurden. Das es viele Handlungen gibt, statt eine größere, ist aber kein Nachteil, da für sehr viel Abwechselung gesorgt ist.

Josef Tratnik ist auch diesmal wieder als Leser dabei. Ihm ist es zu verdanken, dass dieses Mamutwerk erst zur Seite gelegt wird, wenn es durchgehört wurde. Die Betonungen sitzen und erneut schafft es Herr Tratnik jeder Figur eine eigene Note zu geben. Die Vielseitigkeit ist auch dringend nötig, damit die vielen Geschichten, die es diesmal aus dem Perryversum gibt, lebhaft und spannend vorzutragen.

Technisch gibt es eine sehr gut durchdachte Kapiteleinteilung, die einen leichten Wiedereinstieg gewährleistet. Die Lautstärke ist manchmal ein Problem, da Herr Tratnik eine sehr kräftige Stimme hat, übersteuert manchmal der Ton ein wenig. Nachbessern, um eine gleichbleibende Tonqualität zu erreichen, die nicht zu laut ist, wäre für künftige Produktionen anzuraten. Wie immer werden hin und wieder kleine Musikstücke eingespielt, um den Kapitelwechsel deutlich zu machen.

Das beiliegende Booklet bietet – wie gewohnt - s/w-Bilder der Hefte, auf die der vertonte Band basiert. Es gibt auch eine Risszeichnung zu einem Schiff der AKONEN und ein Überblick über das Perry Rhodan-Hörprogramm von Eins-A-Medien, sowie die gewohnten Angaben zum Copyright und eine ausführliche Trackliste zu den CDs. Da Silberedition 13 der Auftakt zum neuen Zyklus ist, startet auch ein neuer Sammelrücken!

Fazit: Unheimlich Abwechslungsreich und nie langweilig. Die Geschichten sind spannend und interessant und werden zu jeder Zeit passend vorgetragen.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de