John Dunning - Das Geheimnis des Buchhändlers


Gelesen von: Volker Brandt
Regie: keine Angaben
Format: 6 CDs
Länge: ca. 420 Min.
Herausgabe: September 2007
ISBN: 978-388698-205-9



Inhalt

Ein Bücherliebhaber als Detektiv: Die Serie um den kultivierten Ermittler Cliff Janeway gehört zu den erfolgreichsten Krimiserien in den USA.

Der ehemalige Polizist Cliff Janeway versucht sein Glück als Buchhändler. Doch sein vermeintlich größter Coup bringt ihn in tödliche Gefahr: Kaum hat er ein seltenes Buch des legendären Forschers und Weltensammlers Richard F. Burton erworben, erhebt eine alte Dame Anspruch auf diese bibliophile Kostbarkeit – und löst damit eine Reihe spektakulärer Verwicklungen aus.



Hörbuch © 2007, Steinbach sprechende Bücher


Kommentar - Detlef Kurtz

Eine harmlose Sache, entwickelt sich zum Kriminalfall. Kein Wunder das Cliff Janeway, der in seinem früheren Leben Polizist war und jetzt als Buchhändler seinen Lebensunterhalt verdient, seine Nase in die Angelegenheit stecken muß. Doch nicht nur Janeway wird neugierig....

Volker Brandt, die dt. Stimme von Michael Douglas, liest diesen Kriminalfall vor. Dabei geht der beliebte Schauspieler einen sehr bequemen weg. Seine Leistung kommt über ein normales Vorlesen nur selten hinaus, was an einigen Stellen zu Verständigungsproblemen führt, da für uns Hörer nicht klar ist, wer gerade einen Dialog spricht. Die Regie war hier zu großzügig, sodass Herr Brandt sehr unterschiedliche Leistungen, innerhalb der gesamten Produktion, abliefert. Mal wird einfach nur gelesen, dann wieder mit etwas Tempo die jeweilige Szene gespielt. Leider überwiegt die gemütliche Gangart Brandts, die den Kriminalfall als Hörbuch zu einer guten Nachtgeschichte verwandelt, weil einfach zu wenig Tempo aufkommt.

Die 6 CDs wurden stillvoll in einem handlichen Digipack untergebracht. Wie bei den meisten Digipacks, so sind auch hier die CDs in kleinen Papp-Taschen (Schlizen) untergebracht. Ein Booklet gibt es nicht, da alle Informationen auf den Taschen bzw. der Verpackung gedruckt wurden. Die Trackeinteilung ist angemessen und ermöglicht einen leichten Wiedereinstieg. Die Tonqualität ist gut.

Fazit: Für einen Kriminalfall zu gemütlich vorgetragen! Für Fans von ruhigen Hörbüchern bestens geeignet. Spannung kommt leider nicht auf, aber Langeweile auch nicht.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de