F. Paul Wilson - Handyman Jack: Schmutzige Tricks


Gelesen von: Detlef Bierstedt
Regie: Lars Peter Lueg
Format: 3 CDs
Länge: ca. 210 Min.
Herausgabe: April 2008
ISBN: 978-3-7857-3552-7



Inhalt

Wenn der Abfluss mal verstopft ist, sollte man Handyman Jack lieber nicht rufen. Jack repariert nämlich andere Sachen: Probleme, mit denen sonst niemand fertig wird. Erkümmert sich für gutes Geld darum, dass Unrecht bestraft wird. Dabei verlässt er sich auf eine Kobination aus Können und Dreistigkeit. Handyman Jack ist ein Held – aber auch ein Rätsel. Er lebt im Untergrund. Niemand kennt seine Identität. Jack verkörpert eine tödliche Mischung aus „Zorro“ und Bruce Willis.

Folgende spannende Geschichten sind enthalten:
- Zwischenspiel im Drugstore
- Ein ganz normaler Tag
- Familiennotdienst



Hörbuch © 2008, LPL Records


Kommentar - Detlef Kurtz

Der Auftakt zur spannenden, actionreichen Hörbuchreihe „Handyman Jack“ lässt keine Wünsche offen. Die Reihe verbindet Elemente von „24“ und „Stirb langsam“ in einem eigenen Konzept. Jack löst Probleme und lässt sich von niemandem davon abhalten, dabei wird nicht nur auf rohe Gewalt gesetzt, sondern auch der Kopf eingesetzt. Mysteriös ist auch seine Herkunft.. Jack meidet die Polizei und niemand kennt seine echte Identität...

Drei Geschichten, die den Helden verschiedene Situationen meistern lassen, werden genauso temporeich und mit guter Betonung vorgetragen, wie es die Vorlage verlangt. Besonders kurzweilig ist dabei „Zwischenspiel im Drugstore“, während „Ein ganz normaler Tag“ manchmal etwas mehr Tempo vertragen könnte. Den Abschluß macht „Familiendienst“, wo Jack einen Ehemann, der seine Frau gerne mal unfair behandelt, ein paar Manieren beibringt. Gelesen werden die drei kurzweiligen, actionreichen Geschichten von Detlef Bierstedt, der dt. Stimme von Jonathan Frakes (Star Trek: TNG) und George Clooney (ER, Batman).

Die Tonqualität und die gewählte Lautstärke ist hervorragend. Die Lesung wird bei den CD-Wechsel und bei jedem Beginn einer neuen Geschichte durch packende Musik unterstrichen. Die Bezeichnung „Thriller“ ist hingegen nicht ganz zutreffend, dafür ist die Handlung zu actionorientiert.

Fazit: Für Freunde guter Actionunterhaltung. Kurzweilige, aber auch manchmal sehr deutlich gezeichnete Geschichten, die einen Helden zeigen, der sich von (keine Rechtschreibvorschläge) aufhalten lässt und doch menschlich dabei bleibt!




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de