diverse Autoren -- - Perry Rhodan NEO 3: Schule der Mutanten & Die dunklen Zwillinge


Gelesen von: Tom Jacobs
Regie: Hans Greis
Format: 2 mp3-CDs
Länge: ca. 700 Min.
Herausgabe: Januar 2012
ISBN: 978-3-943393-02-6



Inhalt

Michael Marcus Thurner - Episode 5: Schule der Mutanten (gelesen von Hanno Dinger)
Das Jahr 2036: Seit ihrer Landung mit dem Raumschiff STARDUST sitzen Perry Rhodan und sein Freund Reginald Bull in der Wüste Gobi fest. Die beiden Astronauten werden durch eine Energiekuppel vor den Angriffen der chinesischen Armee geschützt. Aber langfristig scheinen die Belagerten keine Chance zu haben. Perry Rhodan hält an seiner Vision fest: Er will die Menschheit einigen, und er will den drohenden Weltkrieg verhindern. Nach wie vor hofft er darauf, die Technik der Arkoniden übernehmen zu können, die auf dem Mond gestrandet sind. Doch der einzige Arkonide, der sich auf der Erde aufhält, ist schwerkrank und er sitzt in Äthiopien fest. In dieser Zeit formieren sich auf der ganzen Welt Menschen mit besonderen Fähigkeiten, die sogenannten Mutanten. Einige von ihnen wollen Perry Rhodan unterstützen, andere haben sich einer anderen Gruppe angeschlossen. Dort werden sie ausgebildet für einen tödlichen Konflikt, den sie noch nicht durchschauen können ...

Frank Borsch - Episode 6: Die dunklen Zwillinge (gelesen von Tom Jacobs)
Im Sommer 2036 steht die Menschheit vor einem vernichten-den Atomkrieg. Der einzige Mann, der den Frieden bringen kann, sitzt in der Wüste Gobi fest. Es ist Perry Rhodan, ein amerikani-scher Astronaut, der auf dem Mond die menschenähnlichen Arkoniden getroffen hat. Mit ihrer Technik will er die Menschheit zu den Sternen führen. Trotz seiner verzweifelten Lage und trotz der Belagerung durch die chinesische Armee gibt Perry Rhodan nicht auf. Er braucht zwar die Hilfe der Arkoniden, doch gleichzeitig verlässt er sich auf seine eigenen Fähigkeiten. So gelingt es ihm, seinem besten Freund Reginald Bull in allerletzter Sekunde das Leben zu retten. Gleichzeitig versammeln sich immer mehr Menschen in der Wüs-te Gobi, die Rhodan um jeden Preis helfen wollen. Und am anderen Ende der Welt formieren sich gewaltige Kräfte, die ein Ziel haben: Sie wollen Perry Rhodans Vision von der Zukunft zwischen den Sternen unterstützen ...



Hörbuch © 2011/2012, Eins A Medien GmbH - Köln
Perry Rhodan © Pabel Moewig Verlag - Rastatt


Kommentar - Detlef Kurtz

Mit dieser PR-Neo-Ausgabe kommen gleich zwei Romane, die in eine Richtung führen, die nicht gefallen will. Die Konzentration auf Nebenfiguren ist zu stark und der Verlauf der Geschichte wirkt abgekupfert. Besonders die „Schule der Mutanten“, die Experimente an talentierten Jugendlichen bzw. Kindern, erinnert an „X-Men“. Die Motive und die Figuren auf der bösen Gegenseite scheinen auch von dort entliehen zu sein, obwohl sie namentlich aus den bekannten PR-Universum stammen. Wer also die Comic-Verfilmungen kennt, wird wohl nicht über die Handlung begeistert sein. Es gibt nichts Neues. Der Hauptplot wird in kleinen Schritten vorangetrieben. Das Crest in die Hände von der Gegenseite fällt, ist zwar neu, aber sonst gibt es wenig Überraschungen. Im Vergleich ist Band 6 mit viel mehr Tempo und Szenenwechsel ausgestattet, sodass der recht langatmige 5. Band leicht verschmerzbar ist. Langweile kommt bei beiden nicht auf, aber etwas mehr Mut zu eigenen Ideen wäre schön gewesen!

Während der Inhalt beider Bände eher enttäuschend ist, sind die Leistungen der Leser geradezu eine Referenz. Hanno Dinger seine Art, die auch in den vorherigen Bänden positiv hervorstach, ist es zu verdanken, das die 5. Geschichte zu Ende gehört wird. Einzig das er alle Wörter mit „Ä“ übernatürlich betont, ist manchmal etwas anstrengend. In Band 6 hören wir Tom Jacobs, der alle Register zieht. Mit viel Kraft und Energie liest er den Roman vor. Sehr gut gelingen die bedrohlichen und finsteren Figuren. Es entsteht eine spannende Grundatmosphäre, die nicht nur der Vorlagen zu verschulden ist, sondern viel durch die wirklich gute Leistung der Sprecher.

Wie schon zuvor werden beide Romane auf 2 mp3-CDs präsentiert. Sie sind in einen guten Digipak untergebracht. Ein Inlay gibt es nicht. Alle Informationen sind auf den Datenträgern oder auf der Rückseite der Verpackung. Die Dateien sind jeweils in einem korrekt benannten und formatierten Ordner angelegt. Wer diese also auf einen mp3-Player spielt, wird feststellen, das das Hörbuch auch als solches erkannt wird (Fähigkeit des Players eine Hörbuch-Liste zu haben vorausgesetzt). Wer keine gepresste CD haben möchte, der kann sich den jeweiligen Band digital direkt bei Eins A Medien, oder anderen legalen Downloadportalen herunterladen.

Fazit: Leider die ersten schwachen Bände der Reihe. Sie treiben die große Handlung zwar voran, aber vielen Nebendarsteller und zahlreiche kleine Handlungsverläufe, die zudem teilweise abgekupfert scheinen, enttäuschen, während die Leistung der Leser begeistert!




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de