diverse Autoren -- - Perry Rhodan NEO 5: Rhodans Hoffnung & Im Licht der Wega


Gelesen von: Axel Gottschick
Regie: Hans Greis
Format: 2 mp3-CDs
Länge: ca. 704 Min.
Herausgabe: März 2012
ISBN: 978-3-943393-04-0



Inhalt

Frank Borsch - Episode 9: Rhodans Hoffnung (gelesen von Hanno Dinger)
Sommer 2036: Terrania ist ein Zukunftstraum, der Millionen von Menschen fasziniert. Diese Vision entsteht mitten in der Wüste Gobi, fern von den Zentren der Zivilisation. Roboter der außerirdischen Arkoniden erbauen eine Stadt, die einmal das Zentrum einer geeinten Menschheit werden soll. In der Zwischenzeit steht die Erde am Rand eines globalen Atomkrieges. In einigen Ländern mehren sich politischen Unruhen, während andere Staaten hektisch aufrüsten. Will Perry Rhodan den Frieden sichern, muss er sich in den Besitz aller arkonidischen Technologie bringen, die es auf der Erde gibt - er tritt gegen das amerikanische Militär an. Alles verändert sich, als ein Notruf die Erde erreicht: Im System der blauen Sonne Wega tobt ein Krieg, quasi in direkter kosmischer Nachbarschaft. Rhodan und eine Gruppe von Begleitern startet zum ersten interstellaren Flug der Menschheit...

Christian Montillon - Episode 10: Im Licht der Wega (gelesen von Axel Gottschick)
Sommer 2036: Für die Menschheit ist eine neue Ära angebrochen. Perry Rhodan und eine Gruppe von Begleitern starten zum ersten interstellaren Flug der Menschheit. Ihr Ziel: das Wega-System. Dort tobt eine unbarmherzige Schlacht zwischen zwei ungleichen Völkern. Rhodan greift auf Seiten der Schwächeren in den aussichtslosen Kampf ein. Denn der Ausgang der Schlacht entscheidet über die Zukunft der Menschheit... Auf der Erde herrschen währenddessen Panik und Angst. Fremdartige Außerirdische besetzen den Planeten. Sie haben nur ein Ziel: Beute machen. Rhodans Freund Reginald Bull stellt sich der Gefahr und gerät in einen Hinterhalt.



Hörbuch © 2012, Eins A Medien GmbH - Köln
Perry Rhodan © Pabel Moewig Verlag - Rastatt


Kommentar - Detlef Kurtz

Der Widerstand, gegen eine „Dritte Macht“ bleibt ungleich hoch. In Terrania sind ebenfalls die Fronten nicht geklärt. Wer ist wirklich ein Freund? Wird es gelingen den Rest der Menschheit von den guten Zielen, von Rhodan und seinen Leuten, zu überzeugen? Diese Frage ist noch längst nicht beantwortet, als ein fremdes Schiff auftaucht und zusätzlich ein Hilferuf aus einer fernen Galaxis erklingt…

Das Niveau wird weiterhin hochgehalten. Das 5. Set enthält die ungekürzten Lesungen zu Episode 9 und 10 der umstrittenen Reihe, die Perry Rhodan von vorn, aber doch anders, erzählt. Episode 9 ist eher ruhig und widmet sich erneut den Konflikten auf der Erde. Das besondere des Bandes dürfte der Cliffhanger sein, denn der Notruf lockt Perry Rhodan hinaus ins All, wo er übergangslos in Episode 10 in eine Raumschlacht gerät. Im 10. Abenteuer widmen sich die Kapitel jeweilige Figuren und deren Erlebnisse. Mal aus der Sicht von Perry Rhodan, mal Reginald Bull, der auf der Erde ebenfalls eine kleine Krise zu bewältigen hat. Das Zusammenspiel der einzelnen Kapitel sorgt für eine gute Dynamik, wenngleich 1 Kapitel aus der Reihe fällt und plötzlich das Töten eines Tieres geschildert wird, obwohl dies völlig unnötig und auch störend für den Rest der Handlung ist. Da es aber nur ein kleiner Ausrutscher ist, sei Christian Montillon dieser Fehler gegönnt.

Das Team der 4. Ausgabe ist wieder an Bord. Zunächst liest Hanno Dinger „Rhodans Hoffnung“, wo er erneut seine Liebe zum Detail austoben kann. Durch die zahlreichen Konflikte darf er eine breite Platte an Gefühlen und Figuren Leben einhauchen. „Im Licht der Wega“ wird von Axel Gottschick vorgetragen, der manchmal etwas mehr Stimmenfärbung einsetzen könnte, aber auch keinerlei Tiefpunkt hat. Beide schaffen es, trotz langer Laufzeit, ein gutes und angenehmes Lesetempo und viel Spielfreude aufrechtzuerhalten.

Die mp3-CDs werden in einem Digipak geliefert. Pro CD ist eine Lesung im Ordner untergebracht. Ein einfaches Kopieren auf ein mp3-Gerät ist daher leicht möglich. Zahlreiche Tracks ermöglichen zudem ein späteres Weiterhören, ohne groß die Stelle suchen zu müssen.

Fazit: Zwei spannende und abwechslungsreiche Romane, die keine Wünsche offen lassen und wunderbar von den ausgewählten Sprechern vorgetragen, nein, vorgespielt werden.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de