Ken Follett - Pfeiler der Macht, Die


Gelesen von: Frank Glaubrecht
Regie: Marc Sieper
Format: 6 CD's
Länge: ca. 386 Min.
Herausgabe: Mai 2001
ISBN: 3-7857-1098-4



Inhalt

Aufstieg und Fall des Hauses Pilaster. Die Grosse Saga um Geld und Gerechtigkeit. Das Haus Pilaster, eine der Angesehensten Bankiersfamilien Londons, wird insgeheim von der schönen Augusta beherrscht. Rücksichtslos treibt sie ihre Ehrgeizigen Pläne voran. Die schon bald das Finanzimperium ins Wanken...



© und (P) der Hörbuchfassung 2001 by LübbeAudio


Kommentar - Detlef Kurtz

Wer Intrigen wie Dallas oder Denver sucht, ist hier genau richtig. Hier ist alles dabei. Heimtückische Schönheiten, Sex, Freundschaft und Intrigen. Frank Glaubrecht liest die Handlung vor. Dabei gibt er jeden Charakter eine eigene Note, und das Hören macht Spaß.

Wie üblich bei Bestseller dieser Art, ist es allerdings nicht möglich die 6 CDs in einem Rutsch zu hören, eine Pause ist ab und zu ganz gut. Ab der 3 CD geht es dann den Höhepunkt entgegen, und der Hörer taucht ins Geschehen richtig ein, und will keine Pause mehr machen...

LübbeAudio war diesmal etwas zu geizig was den CD-Tracks anbelangt, ansonsten ist aber alles sehr stimmig produziert. Sehr gefallen tut hier im übrigen das es eine Einleitung mit einer kurzen Musikeinlage gibt, und ebenso auch das Hörbuch beendet wurde. Diese US-Audiobook Produktionsart ist durchaus angenehmer, als andere die Hörbücher sang und klanglos beenden, was irgendwie unvollendet wirkt...

Fazit: Am Anfang etwas zäh, aber schnell entwickelt sich Tempo, und der Hörgenuß kann beginnen.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de