Luke Delaney - Mein bist Du


Gelesen von: Martin Keßler
Regie: Verena Roelvink
Format: 6 CDs
Länge: ca. 399 Min.
Herausgabe: Juli 2014
ISBN: 978-3-7857-4962-3



Inhalt

DI Sean Corrigan ist nicht wie andere Cops. Die Schatten seiner eigenen Vergangenheit machen ihn empfänglich für die Dunkelheit anderer - für die Abgründe von verlorenen Seelen, von Vergewaltigern, von Mördern. Das macht ihn zu einem außergewöhnlichen Ermittler. Als ein junger Mann brutal ermordet aufgefunden wird, geht die Polizei zunächst von einer Beziehungstat aus. Corrigan vermutet jedoch schnell, dass viel mehr hinter der Sache steckt. Die Jagd nach einem überaus cleveren Killer beginnt. Einem Killer, der weder Gnade noch Reue kennt ...



Hörbuch © 2014, Lübbe Audio, Bastei Lübbe AG - Köln


Kommentar - Detlef Kurtz

Luke Delaney entführt uns den Kopfe eines mordenden Serienkillers. Der Thriller erzielt seine Dynamik durch das Aufzeigen beider Seiten. Die Polizei und ihre Gedankengänge werden ebenso geschildert, wie die kranken Gedanken des Täters. Es wird nie zu viel verraten. Was zusätzlich die Neugier weckt und zum Mitraten einlädt. Die gekürzte Ausgabe lässt keine Zeit zum Luftholen. Unnötige Beschreibungen gibt es nicht. Eine zweite Handlungsebene, die für die Handlung nicht nötig ist, gibt es auch nicht. Der Autor bleibt stets beim Thema. Lediglich das mal wieder Morde zum Thema gemacht werden, die an der Ekelgrenze nahe herantreten, ist ein wenig einfallslos. Wer für Gewaltverbrechen nichts übrig hat, sollte daher lieber einen Bogen um diese nervenaufreibende Geschichte machen.

Die deutsche Stimme von Stars wie Nicolas Cage – Martin Keßler – liest dieses Hörbuch. Lesen ist allerdings eine Untertreibung. Jede Figur wird gespielt. Das Tempo ist hoch. Herr Keßler unterstreicht durch seine Interpretation des Textes eine zusätzliche Spannung. Es kommt zu keinen runtergeratterten Texten. Die Betonungen sind immer so, wie sie sein müssen.

Das Hörbuch wird in der bekannten Lübbe-Aufmachung serviert. Die CDs stecken in Pappschlitzen. Das Pappdigipack hat keinerlei Schutzhülle. Biografien und Copyrightangaben sind auf der Innenseite der Verpackung zu finden. Die Tonqualität lässt keine Wünsche offen. Um die Spannung etwas zu steigern, werden kleine Musikstücke zum Anfang der jeweiligen CD genutzt.

Fazit: Eine spannende Jagd nach einem Serienkiller, die beide Seiten zeigt. Das Hörbuch ist durch zahlreiche Szenenwechsel und der Beschreibungen ein echter Thriller. Für zarte Gemüter nicht zu empfehlen, da der Autor auch bei der Tat sehr gern ins Detail geht!




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de