Jules Verne - Reise um die Erde in achtzig Tagen


Gelesen von: Rufus Beck
Regie: Roesemarie Altenhofer
Format: 6 CD's
Länge: ca. 427 Min.
Herausgabe: 2001
ISBN: 3-89903-031-1



Inhalt

Im Jahre 1872 gibt es eine Neuigkeit, die um die Welt geht: Der Exzentriker Phileas Fogg wettet in seinem Londoner Club, dass es unter günstigen Umständen und Ausnutzung aller zur Verfügung stehenden Verkehrsmittel eine Möglichkeit gibt, die Erde in 80 Tagen zu umrunden. Mit dabei ist sein gerade eingestellter Diener Passepartout. Dieser wollte eigentlich die Sesshaftigkeit und Stetigkeit eines englischen Gentlemen kennenlernen. Weit gefehlt: eine wilde Jagd quer um den Globus beginnt...



© Hörbuch Hamburg Verlag Margit Osterwold 2001


Kommentar - Detlef Kurtz

Jules Verne Klassiker als Hörbuch, wer kennt die Geschichte nicht, schon allein durch die TV-Verfilmung, die unter den Namen "In 80 Tagen um die Welt" verfilmt wurde. Auf 6 CDs begleiten wir Phileas Fogg und seinen Diener auf seine Reise um die Welt. Diese ist natürlich nicht so einfach wie sich dies Mr. Fogg am Anfang der Geschichte vorstellt.

Vorgetragen wird das Hörbuch vom Stimmenmeister Rufus Beck, der spätestens seit "Harry Potter-Hörbücher" in aller Munde ist. Herr Beck liefert auch hier eine ausgezeichnete arbeit ab. Am besten sind die Szenen mit Passepartout und seinem Herren Mr. Fogg. Der Rest wird eher gelesen, aber mit guter Betonung und der jeweils angebrachten Geschwindigkeit. Schnelle Szenen, werden auch mit Tempo vorgetragen. Erklärungen werden langsam wiedergegeben.

Jede Minute des Hörbuchs macht Spaß, lediglich die ersten 20 Minuten sind ein wenig langatmig, was sich jedoch legt, nachdem Phileas Fogg die Wette annimmt und das Abenteuer beginnt...

Fazit: Ein Klassiker endlich auch als Hörbuch, für jeden Verne Fan und alle die es werden wollen...




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de