J. R. R. Tolkien - Bauer Giles von Ham


Gelesen von: Hans Paetsch
Regie: Henning Venske
Format: 1 MC
Länge: ca. 59 Min.
Herausgabe: 2002
ISBN: 3-89584-772-0



Inhalt

Er war Bauer Giles von Ham, und er hatte einen roten Bart. Ham war nur ein Dorf, aber Dörfer waren in jenen Tagen noch stolz und unabhängig. Als Bauer Giles eher zufällig einen verirrten Riesen in die Flucht schlägt, wird er zum umjubelten Lokal-Matador – bis der Drache kommt. Des Königs Ritter kneifen und unterhalten sich lieber über die neueste Hutmode, so dass sich Bauer Giles, gedrängt von den Dorfbewohnern, der Sache stellen muss... Doch mit Hilfe seines Schwerts Schwanzbeißer, das ihm der König versehentlich geschenkt hat, meistert er auch diese Situation und steigt zu Ruhm und Ehre auf.

J.R.R. Tolkien, der Schöpfer des Herrn der Ringe und des Hobbit, veröffentlichte diese kleine Erzählung 1949 in seinen Fabelhaften Geschichten und beweist wieder einmal seine Meisterschaft im Erfinden verdrehter Welten.



(P) 1984, Norddeutscher Rundfunk, Hamburg
© + (P) 2002, Der Hörverlag - München


Kommentar - Detlef Kurtz

Detlef Kurtz




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de