Edgar Allan Poe - Im Wirbel des Malstroms


Gelesen von: Charles Brauer
Regie: Margrit Osterwold
Format: 1 CD
Länge: 38:22 Min. (12 Tracks)
Herausgabe: 2002
ISBN: 3-89903-043-5



Inhalt

Wie der gewaltige Orkan das Boot des Fischers immer tiefer in den wirbelnden Schlund des Malstroms drückt, so reißt uns auch der Erzähler mit, gewährt uns einen Blick in den Abgrund und wirbelt uns durch seine Geschichte. In unnachahmlicher Intensität der Sprache und Bilder macht Poe hier ein grandioses Naturphänomen zum Mittelpunkt seiner Erzählkunst. Das phantastisch-grausige Abenteuer ereignet sich vor der norwegischen Küste – es könnte in der Hölle spielen...



© 2002 by Hörbuch Hamburg Verlag - Margit Osterwold


Kommentar - Detlef Kurtz

Die Kurzgeschichte von Edar Allan Poe erzählt die Geschichte eines Fischers der zusammen mit seinem Bruder in einem Wirbelsturm gerät. Wie der Erzähler dem Sturm entkommt wird von Charles Brauer in spannender weise vorgelesen.

Die 38 Minuten zieht die Hörer in den Ban und die Aufmerksamkeit für dieses Hörbuch wird in keiner Sekunde auf die Probe gestellt. Beides stimmt, sowohl die spannende Geschichte als auch der Sprecher. Durch seine Raue Stimme ist Charles Brauer die Idealbesetzung dieses Tonträgers, da man so den "Seebären" geradezu sehen kann!

Die CD ist mit 12 Tracks ausgestattet, was das "später weiterhören" wirklich gut ermöglicht, also auch hier keine Schwachstelle. Etwas negativ könnte allerdings der Preis auffallen, immerhin sind es nur 38 Minuten...

Fazit: Gute kurzweilige, aber dennoch spannende Unterhaltung. Nur der Preis




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de