Stephen King - Frühling und Sommer


Gelesen von: Lutz Riedel
Regie: Marc Sieper
Format: 11 CD's
Länge: ca. 800 Min.
Herausgabe: 2002
ISBN: 3-7857-1223-5



Inhalt

4 CD's - Die Verurteilten (Gelesen von Lutz Riedel)
Andy Dufresne wird wegen Mord an seiner Ehefrau und deren geliebten zu lebenslänglich verurteilt und in das Gefängnis Shawshank geschickt. Dort gilt er als Einzelgänger. Niemand bemerkt, dass er einen ungewöhnlichen Gefängnisausbruch vorbereitet...

7 CD's - Der Musterschüler (Gelesen von Oliver Rohrbeck und Till Schult)
Das Böse übt auf Todd Bowden eine Faszination aus. Der nette, aufgeweckte Junge sucht den Kontakt zu einem ehemaligen Lagerkommandanten der Nazis, den er nach Zeitungsstudien zufällig auf der Straße erkennt. Von Kurt Dussander alias Arthur Denker lässt er sich die Verbrechen haargenau beschreiben. Immer mehr gerät er in den Strudel der Sucht nach Macht und in die Gedankenwelt des Dritten Reiches, bis der selbst zu morden beginnt...



© 2002 Lübbe Audio


Kommentar - Detlef Kurtz

Dieses Hörbuchpacket enthält gleich zwei Stephen King Novellen aus der Reihe 'Frühling, Sommer, Herbst und Tod'. Daher auch der etwas höhere Preis, doch die Investition lohnt sich...

Die Verurteilten
Aus der Ich-Erzählung eines Mithäftlings erzählt Lutz Riedel, bekannt u. a. als Jan Tenner (Jan Tenner Classics 1980 bis 1989, 2000). Dabei gelingt es Herrn Riedel schon allein durch den Tonfall, dass man sich unmittelbar im Knast befindet. Fast schon heruntergekommen und ermattet klingt die Stimme, aber das ist pure Absicht. Hier stimmt - nach einer kleinen Aufwärmphase von etwa 5 Minuten - einfach alles. Die Handlung wird beängstigend realistisch geschildert, und jedes Detail wird knallhart und passend wiedererzählt.

Die Beschreibungen und Geschichten aus dem Knast in Shawshank läßt den Hörer erschaudern. Beides geht Hand in Hand: Der Roman von Stephen King besticht durch die Details und bietet dem Synchronsprecher und Schauspieler mehr als eine Gelegenheit um eine '1-Mann-Show' zu präsentieren. Das glingt ihn auch!

Der Musterschüler
Todd interessiert sich sehr für die deutsche Vergangenheit. Das dritte Reich fasziniert ihn. Plötzlich trifft er auf Herrn Denker alias Dussander, er spricht diese an, und es entsteht eine feindseelige Beziehung. Der junge erpresst den alten Mann, wenn er ihn nicht alles erzählte, was dieser bei Hitler erlebte, würde er dessen Identität Preisgeben. Der alte Mann fügt sich und erzählt detailiert von der damaligen Zeit. Doch schnell ändert sich die Beziehung der Beiden, sie brauchen sich, ohne dies zu wissen. Todd und Dussander stecken in ihrem Spiel mehr als Tief drinn...

Oliver Rohrbeck - allen - bestens bekannt als Justus Jonas in 'Die drei ???' - gibt hier sein Hörbuch-Debut. Zusammen mit Till Schult liest Oliver abwechselnd die unheimliche Story vor. Dabei liest er eher als das er spielt, aber dennoch hat er eine Stimme die man gern hört. Zwar gelingt es ihm nicht so intensiv zu lesen, wie man es etwa von Joachim Kerzel kennt, aber durch die Art wie er liest und betont, wird die Lesung dennoch nicht langweiliger als andere. Warum allerdings ab der vierten CD Sex-Träume und Orasmen mit ins Spiel kommen, bleibt schleierhaft. Diese sollen wohl zeigen wie Intensiv die Schauergeschichten den alten Mann bzw. den Jungen anmachen. Meiner Meinung nach, ist dieser Fakt aber doch eher überflüssig und unnötig. Glücklicherweise trennt sich King von diesen Umschreibungen und die 'Schauderqualität' kommt zurück und beeinhaltet noch die ein oder andere Überraschung. Das Highlight sind hier die überraschenden Wendungen, die ebenfalls die Aufmerksamkeit und das Bannen vor dem CD-Player garantieren.

Um in der Langen Spielzeit für Abwechslung zu sorgen, übernimmt einige Tracks Till Schult. Till Schult ist das genaue gegenteil von Oliver Rohrbeck. Während Oliver die Kindseite des Romans überzeugend umsetzt, ist es Till Schult seine Aufgabe das Hinterhältige und Böse des alten Mannes zu represäntieren. Seine Stimme fesselt, genau wie die seines Vaters (Rolf Schult - Stimme von Patrick Stewart und Robert Redfort).

Fazit: Zwei Novellen die nichts für schwache Nerven sind! Hier überzeugen beide Geschichten und jagen mehr als einen Schauer über den Rücken. Lutz Riedel, Oliver Rohrbeck und Till Schult sind das Herz dieser Lesung und machen diese zu einem Erlebnis. Ein Pflichtkauf für Hörbuch-Fans!




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de