06.03.2015 - 11:14 Uhr - Neuer Absatzrekord mit Hörbüchern auf CD


Hören auf allen Kanälen –
Neuer Absatzrekord mit Hörbüchern auf CD

Arbeitskreis der Hörbuchverlage im Börsenverein: Marktzahlen für 2014 / Happy Hour auf der Leipziger Buchmesse am Freitag, 13. März, 17 Uhr

Positive Meldungen vom Hörbuchmarkt: Mit 14,3 Millionen verkauften Hörbüchern auf CD wurde 2014 der Absatzrekord des Vorjahres noch einmal übertroffen („Handelspanel Buch“, GfK Entertainment). Damit ist der Umsatz-Anteil von physischen Hörbüchern am Buchmarkt auf 4,2 Prozent gewachsen. Unter den verschiedenen Genres führt das Kinder- und Jugendhörbuch mit 44,3 Prozent knapp vor der Belletristik (43,5 Prozent).

Als Einkaufsort gewannen die größeren stationären Filialisten an Bedeutung, über sie wurden 27 Prozent des Umsatzes mit physischen Hörbüchern generiert. Insbesondere die Titel „Die Känguru-Chroniken“ und „Die Känguru-Offenbarung“ (Marc-Uwe Kling) sowie „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ (Jonas Jonasson) erwiesen sich dort als besonders umsatzstark. Konstant in Absatz und Umsatz bleibt seit Jahren schon die Relation zwischen physischen Hörbüchern (80 Prozent) und digitalen Angeboten (20 Prozent).

3,7 Millionen Käufer haben 2014 im Schnitt insgesamt 4,5 physische und/oder digitale Hörbücher erworben und dafür ein Durchschnittsbudget von 49 Euro ausgegeben. Käufer von Hörbüchern auf CD waren zu 60 Prozent Frauen. Auch bei den Downloads liegen die weiblichen Kunden mit 53 Prozent leicht vor den Männern (GfK Consumer Panels).

Impulse beflügeln den Markt

So gilt seit dem 1. Januar 2015 für Lesungen auf CD der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent. Die Hörbuchverlage sammeln Erfahrungen mit digitalen Modellen und starten innovative Kooperationen mit anderen Branchen, u.a. der Automobil-Industrie. Das bedeutet eine stetige Erweiterung der Präsenz von akustischen Inhalten und der Zugänge für Hörbuch-Nutzer auf allen Kanälen.


Verfasser: Pressemeldung
Quelle: Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V.




Die Seite ist ein Teil der privaten Hörspiel & Hörbuch-Seite
www.hoernews.de