21.01.2016 - 16:50 Uhr - EUROPA ändert Logo und Fans hassen es?

EUROPA hat zum Jahresanfang das Logo geändert. Statt dem eher schlichten Logo bietet das neue bunte kleine Bälle und das Play-Symbol. Was folgte , war ein kleiner Shitstorm in Facebook. Er war klein, doch der Hersteller von großartigen Serien, wie "Die drei ???" und "TKKG", reagierte heute mit einem Statement. Im Grunde sagte es nur aus, das die Entscheidung getroffen sei und man sich anpassen müsse. Vergangene Einwürfe der Konsumenten, das andere Traditionsmarken nie ihr Logo ändern, wurden einfach nicht kommentiert.

Richtig seltsam wird allerdings, die Entscheidung, das Logo nicht konsequent einzusetzen. Während die Fans der "???"-CD-Ausgabe das neue Logo erdulden müssen, wird die MC-Variante nicht verändert...

Wer das neue Logo für unpassend hält, sollte dies wohl dem Label mitteilen....


Das Original-Statement zum Logo-Desaster:

Liebe Kritiker des neuen EUROPA Logos. Vielen Dank für eure Kommentare und das Teilen eurer Bedenken. Solche Reaktionen sind natürlich ein Zeichen für die Verbundenheit zum Label, das hinter den Serien steht. Darüber freuen wir uns sehr und sind allen Fans sehr dankbar für ihre Treue.

Genau aus diesem Grund haben wir uns die Logo-Adaption natürlich reiflich überlegt. Wir haben nicht aus einer Laune heraus beschlossen, dass wir das EUROPA-Logo ändern. Vielmehr war das ein Ergebnis eines langen Prozesses in dem wir uns beraten haben, wo wir EUROPA in der Zukunft sehen, wie wir uns weiterhin positionieren und wohin die Reise geht. In diesem Prozess haben wir klar definiert, dass das Hörspiel und das Abenteuergenre unser Kerngeschäft ist und bleibt. EUROPA steht für Hörspiele im deutschsprachigen Raum seit 50 Jahren. Wir haben die Hörspiel-Landschaft nachhaltig geprägt und wollen diese auch künftig mitgestalten. Mit einer großen Marktforschung haben wir auch analysiert: Wie sehen EUROPA-Fans und auch Eltern nachwachsender Generationen EUROPA und was verbinden sie mit unserem Logo? Dabei kam heraus, dass viele Eltern von Kindern im Hörspielalter mit dem Logo nichts anfangen konnten und die europäische Gemeinschaft oder die Versicherung assoziierten. Wir wünschen uns jedoch, dass EUROPA nicht nur die Nachkommen der "Generation Hörspiel" erreicht. Wir wollen auch die immer wieder nachwachsenden Zielgruppen mit Hörspielen begeistern, die in einem multimedialen, digitalen und letztendlich auch an Angeboten überfluteten Umfeld aufwachsen. Die Unterhaltungsbranche wird immer diffuser und wir möchten ganz klar als Absender für Hörspiele, Kindermusik und Videos für Kinder erkannt werden. Deshalb haben wir unserem Logo die Play-Taste hinzugefügt, denn diese gab es schon in den 80ern auf dem Kassettenrecorder, später auf dem CD-Player und heute in Streaming-Diensten und jedes Kind kennt dieses Abspiel-Symbol. Deswegen ist unsere Botschaft: Play EUROPA - Der Rest ist Fantasie!

Von unseren EUROPA-Fans der ersten Stunde können wir uns nur wünschen, dass sie den Wandel tragen und dass die Geschichten und schönen Cover-Gestaltungen doch weiterhin im Vordergrund stehen - das Label ist dann doch 'nur' der Absender und Gütesiegel einer Produktion. Im Übrigen werden Produkte, die im Besonderen erwachsene EUROPA-Fans bedienen, nicht mit dem neuen Logo versehen. Dazu gehören beispielsweise ‚Die drei ???‘-MCs und –Vinyls.


Verfasser: Detlef Kurtz
Quelle: EUROPA auf Facebook




Die Seite ist ein Teil der privaten Hörspiel & Hörbuch-Seite
www.hoernews.de