diverse Autoren -- - Perry Rhodan: Silberedition 112 - Die Energiejäger


Gelesen von: Tom Jacobs
Regie: Hans Greis
Format: 2 mp3-CDs
Länge: 16 Std. und 3 Min.
Herausgabe: Januar 2020
ISBN: 978-3-95795-159-5



Inhalt

Im Jahr 3587 nach Christus droht der Menschheit eine unvorstellbare Katastrophe: Die Planeten der Milchstraße werden untergehen, weil sich die schweren Weltraumbeben immer weiter steigern. Milliarden von Menschen stehen vor dem Untergang.Grund für alles ist, dass eine Materiequelle manipuliert wurde, Millionen Lichtjahre von der Heimat entfernt. Perry Rhodan und seine Gefährten versuchen, dieses Schicksal abzuwenden. Mit der BASIS operieren sie in der Galaxis, in der sich die Materiequelle befindet. Sie können der Erde jedoch nur helfen, wenn sie die Mächte jenseits der Materiequelle erreichen. In den Kosmischen Burgen der ehemaligen Mächtigen muss Rhodan jene Schlüssel an sich bringen, die den Kontakt mit den Mächten hinter der Materiequelle ermöglichen. Im Frühjahr des Jahres 3587 steuert das mächtige Fernraumschiff BASIS die beiden letzten Ziele an. Die Zeit drängt, denn dort sind bereits die Demonteure aktiv, deren Aufgabe es ist, die riesigen Burgen abzutransportieren ...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 943 „Der Kybsoon-Effekt“ von Hans Kneifel
Nr. 944 „Planet der Puppen“ von William Voltz
Nr. 945 „Die Energiejäger“ von Kurt Mahr
Nr. 946 „Der sechste Schlüssel“ von Kurt Mahr
Nr. 947 „Der Matazema-Plan“ von H. G. Francis
Nr. 948 „Wohnsitz der Götter“ von H. G. Francis
Nr. 955 „Das Rätsel der Barriere“ von Clark Darlton
Nr. 956 „Niemandsland der Träume“ von Hans Kneifel



Perry Rhodan © Pabel-Moewig Verlag KG
Hörbuch (P) 2019 Eins A Medien GmbH


Kommentar - Detlef Kurtz

Das Hörbuch bereitet mit zwei größeren Handlungen und einigen Nebenhandlungen gute Unterhaltung. Die Bearbeitung überrascht ein wenig. Während in Band 111 bereits die Hefte 949-951 verwendet wurden, dienen in dieser Ausgabe die vorherigen Hefte als Vorlage für den Silberband. Für Hörer, die lieber beim großen Thema bleiben eine Geduldsprobe. In den ersten Kapiteln geht es um ein Volk von Jägern, im späteren Verlauf hat Gucky ein ernstes Problem. Alle Geschichten sind so gut verwoben, das sie wie ein großes Ganze wirken, aber im Grunde schon eigenständig voneinander sind. Je nach Geschmack ergeben sich kleine Längen, aber es entsteht nie das Gefühl einer Zeitverschwendung.

Tom Jacob überzeugt durch ein gutes Vortragen. Jede Figur bekommt eine eigene Note. Er spielt mehr, als das er liest. Aufregende Situationen werden genauso vorgetragen. Das Tempo passt sich der jeweiligen Stimmung an. Laut, leise, schnell und langsam. Es wird sich ausgetobt. Der Vorleser übertreibt es aber nicht und es kommt nicht zu nervigen Stellen.

Das Set kommt in der gewohnten Form in die Sammlung. Zwei mp3-CDs mit gut formatierten Hörbuch-Ordnern haben ihren jeweils eigenen Platz. Ein kleines Booklet ist ebenfalls mit dabei. Die Tonqualität ist durchweg gut.

Fazit: Hier und dort unnötig lang gezogen, aber dennoch nie langweilig. Viele Figuren machen Haupt- und Nebenhandlung interessant.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de