24.03.2020 - 20:00 Uhr - Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot


Asterix hat seinen letzten noch lebenden „Vater“ verloren. Der französische Zeichner Albert Uderzo, der die beliebte Comic-Reihe, rund um das kleine gallische Dorf geprägt hat, wie kein anderer, ist im Alter von 92 Jahren an Herzversagen gestorben.

Seine erste Zeichnung für die Reihe lieferte er 1959. Als 1977 sein langjähriger Partner Goscinny verstarb, übernahm Uderzo auch das Texten für die Bände. Seit 2008 arbeiten Nachfolger an den neuen Bänden. Die Serie ist auch als Hörspielserie bei Karussell erschienen, von denen bisher 34 Folgen erhätlich sind.


Verfasser: Detlef Kurtz
Quelle: div. Medien




Die Seite ist ein Teil der privaten Hörspiel & Hörbuch-Seite
www.hoernews.de